ANZEIGE

Türkisch Van

Steckbrief Türkisch Van

Gewicht 4,5-9 kg
Herkunft Türkei
Farbe weiß mit Abzeichen
Fell lang, weich
Lebensdauer 10-16 Jahre
Charakter anhänglich, sportlich, intelligent, reist ungerne
Aktiv Katze Aktiv
Verspielt Katze Verspielt
Unabhängig Katze Unabhängig
Miaut Katze Miaut
Haaren Katze Haaren

Wertung = Sehr/Viel; Wertung = Wenig/Kaum

Rassebeschreibung

Die Türkisch Van - auch Türkische Katze oder Vankatze genannt - ist eine sehr alte, große, kräftige Katzenrasse mit langem Fell und besonderen Fellzeichnungen. Sie hat immer weißes Fell und nur am Kopf und am Schwanz farbig ist. Man nennt das auch die „Van-Zeichnung“. Ihr Fell fühlt sich so weich und kuschelig an wie Kaschmir oder Kaninchenfell!

Die Türkisch Van ist sehr aktiv, aber nicht unbedingt geschickt. Wenn sie auf hohe Regale springt (einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen), wirft sie dabei häufig Gegenstände herunter. Deshalb ist sie für Menschen, die großen Wert auf ein ordentliches Zuhause legen, nicht unbedingt geeignet. Sie passt besser in eine Familie, die Chaos gewöhnt ist.

Die Türkisch Van wird auch als Schwimmkatze bezeichnet, denn sie hat eine besondere Vorliebe für Wasser. Kein Scherz! Deshalb erwischt man sie häufig dabei, wie sie in Blumenvasen, Aquarien und Toiletten angelt. Achtung: Das kann gefährlich werden! Wohnung und Einrichtungsgegenstände sollten immer gut gesichert sein.

Türkisch Van Türkisch Van - Foto: Linn Currie/Shutterstock

Wenn die Van sich nicht gerade mit Wasser beschäftigt oder auf hohen Regalen herumturnt, rennt sie durchs Haus oder spielt. Sie scheint, unendlich Energie zu haben. Deshalb ist sie auch keine Schoßkatze. Sie mag es gar nicht geknuddelt, gehalten oder getragen werden. Streicheln? Ist ab und zu ok.

Wie ist der Charakter der Türkisch Van? Sie ist liebenswürdig, lustig und sorgt immer für gute Unterhaltung. Sie ist wie ein kleiner Clown. Nur eben ein tollpatschiger. Sie ist intelligent und mag daher vor allem Puzzle-Spielzeug.

Was ist der Unterschied zwischen der Türkisch Angora und der Türkisch Van? Sie sehen sich auf den ersten Blick ähnlich, sind aber eigentlich leicht zu unterscheiden. Die Van ist groß und nur sie hat die typische Van-Zeichnung. Die Angora ist klein bis mittelgroß und hat viele unterschiedliche Fellfarben.

Aussehen

Die Türkisch Van ist eine große, muskulöse Katze. Ihr breiter Kopf ist keilförmig und an den Ohren hat sie Haarbüschel. Die Augen sind blau, bernsteinfarben oder verschiedenfarbig. Sie hat große Pfoten und einen buschigen Schwanz.

Ihr weiches Fell ist dicht und halblang. Obwohl es den Eindruck macht, als hätte die Van weißes Fell mit Zeichnungen, hat sie eigentlich farbiges Fell mit sehr, sehr großen weißen Scheckungen. Sie bedecken mindestens 80 % ihres Fells. Nur am Schwanz und am Kopf an den Ohren ist das farbige Fell zu sehen. Ein Unterfell hat die Van nicht.

Geschichte

Die Türkisch Van wurde nach dem Vansee benannt, der in Anatolien (Türkei) liegt. Der Legende nach war die Türkisch Van mit an Bord von Noahs Arche. Als diese am Berg Ararat (unweit vom Vansee) ankam, hüpfte die Katze ins Wasser und schwamm an Land.

Schon gewusst?

In seltenen Fällen hat sie auch eine Zeichnung am Nacken. Sie nennt sich „Daumenabdruck Gottes“ und gilt als heiliges Symbol.

Türkisch Van Türkisch Van - Foto: Luis Echeverrri Urrea/Shutterstock

Zurück zu Türkisch Angora | Weiter zu York Chocolate