tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Tiernamen

Hundenamen, Katzennamen, Namen für Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen und Vögel!

Hier findest du die schönsten und beliebtesten Namen für dein Haustier: Ob weiblich, männlich, süß, lustig, schön, selten oder exotisch – in übersichtlichen Listen gesammelt.

Wir haben insgesamt über 1.200 sorgfältig ausgewählte Tiernamen, zum Beispiel passend zum Charakter oder Aussehen. Sie sind cool, außergewöhnlich, aus Filmen, auf Englisch, aus Disney. Sie sind in praktische Listen sortiert, deshalb findest du sicher schnell den richtigen Namen für dein neues Haustier.

Hundenamen und Katzennamen findest du in der Kategorie „Nach Tierart“. Den richtigen Namen für dein Mädchen, deine Hündin, deinen Kater oder Rüden gibt es in „Männlich und Weibliche Tiernamen“. Jede Menge Vorschläge für süße, lustige oder schlaue Tiere stecken in der Kategorie „Nach Charakter“. Für englische, spanische oder italienische Namen gehst du am besten in die Rubrik „Nach Sprache“. Wir hoffen, dass ein paar Ideen für dich dabei sind!

Jack Russell Terrier Jack Russell Terrier - Foto: godrick/Shutterstock

• Tiernamen nach Tierart

Hundenamen, Katzennamen, Namen für Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Vögel und Reptilien.

• Weibliche und männliche Tiernamen

Hier findest du Haustiernamen passend zum Geschlecht.

• Tiernamen nach Charakter

Passend zur Persönlichkeit und dem Wesen deines Haustiers. süß, lustig, exotisch, zauberhaft oder schlau.

• Tiernamen nach Götter und Königen

Hier findest du Götter und Könige, nach denen du dein Tier benennen kannst.

• Tiernamen nach Sprache

Wie wäre es mit einem englischen, spanischen oder italienischen?

• Tiernamen aus TV, Filmen und Games

Tiernamen nach Trickfiguren, Film- oder Videospielhelden

• Tiernamen nach Anzahl der Haustiere

Zum Beispiel, wenn du zwei Haustiere gleichzeitig hast.

• Tiernamen von A bis Z

Hier kannst du gezielt nach bestimmten Anfangsbuchstaben suchen.

Wie finde ich den richtigen Namen für mein Haustier?

Einen passenden Namen für sein Haustier zu finden, ist nicht einfach. Sieh dir dein neues „Familienmitglied“ genau an: Hat es eine auffällige Farbe oder viele verschiedene? Dann könnte der Name „Fleckchen“ gut passen. Hat es einen ungewöhnlichen Charakter? Vielleicht flitzt es ständig durch die Gegend, stellt die Bude auf den Kopf oder hat coole Tricks drauf? Speedy, Frechdachs oder Einstein könnten ganz gut passen.

Triff keine voreilige Entscheidung

Manchmal hat man schon einen Namen im Kopf, bevor das neue „Familienmitglied“ einzieht. Das funktioniert ganz gut, aber hin und wieder stellt man fest, dass er doch nicht ganz so gut zum Tier passt. Behalte deinen Wunschnamen im Hinterkopf und freunde dich mit deinem neuen Haustier erst einmal in Ruhe an.

Sind alle in der Familie mit dem Namen einverstanden?

Wenn es ein Hund oder eine Katze ist, sollten Eltern und Geschwister ebenfalls mit dem Namen einverstanden sein, denn es werden alle gemeinsam mit dem neuen Vierbeiner leben.

Beim Gassi gehen könnte ein Name wie „Stinker“ vielleicht dem ein oder anderen unangenehm sein – auch wenn er zuerst sehr lustig klingt.

Schlaf noch mal drüber

Denke immer daran, dass man einen Namen nicht wechseln sollte. Vor allem Hunde und Katzen gewöhnen sich an ihren Namen. Ein neuer würde sie verwirren. Vergiss nicht, dass Hunde und Katzen in der Regel 8-15 Jahre alt werden. Kleintiere leben häufig nicht so lang, aber lass dir trotzdem in jedem Fall Zeit zum Nachdenken.

Schließlich trägt das Tier den Namen sein ganzes Leben lang. Namen von aktuellen Lieblings-Schauspielern oder Sängern sind übrigens nicht immer die beste Wahl. Wer weiß, ob man den Künstler noch in ein paar Jahren mag?

Copyright © 2008-2022 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: