ANZEIGE

German Rex

Steckbrief German Rex

Gewicht 3-4 kg
Herkunft Deutschland
Farbe weiß, braun, zimt, schwarz, creme, beige; mehrfarbig
Fell kurz, gelockt, gewellt
Lebensdauer 9-14 Jahre
Charakter geduldig, lebendig, treu, freundlich
Aktiv Katze Aktiv
Verspielt Katze Verspielt
Unabhängig Katze Unabhängig
Miaut Katze Miaut
Haaren Katze Haaren

Wertung = Sehr/Viel; Wertung = Wenig/Kaum

Rassebeschreibung

Die German Rex hat ein gewelltes Fell, das sich besonders weich anfühlt, geradezu samtig, wie Plüsch. So wie man sich das Fell eines Maulwurfs vorstellt! Es heißt, es soll noch weicher sein als das der Devon Rex.

Das Fell der German Rex ist so ungewöhnlich soft, weil sie keine „Grannenhaare“ besitzt. Grannenhaare sind Haare, die am oberen Ende etwas dicker sind. Beim Streicheln sind die etwas dickeren Spitzen deutlicher zu spüren und das Fell fühlt sich daher etwas rauer an. Auch im Pflanzenreich gibt es Grannen, z. B. ganz oben an einer Getreide-Ähre.

Die German Rex ist eine der wenigen Katzenrassen, die aus Deutschland stammt. Um ehrlich zu sein: es ist die einzige deutsche Katzenrasse, die uns bekannt ist (falls uns da was entgangen ist und es noch weitere gibt, freuen wir uns über einen Hinweis). Noch dazu ist die German Rex leider sehr selten. Hast du eine solche Katze? Dann schreib uns und berichte uns von ihr!

Charakter und Verhalten

Sie ist eine lebendige und aktive, aber gleichzeitig freundliche und ausgeglichene Katze, die mit allen Bewohnern gut zurecht kommt, egal ob Mensch oder Tier. Außerdem ist die German Rex sehr geduldig und extrem treu. Sie genießt es, sich anzukuscheln, zu schmusen, ausgiebig gestreichelt zu werden und freut sich, bei allem, was so im Haus passiert, dabei sein zu dürfen.

Haltung und Pflege

Weil sie sehr intelligent ist und gerne Tricks lernt, kann man ihr sogar ein paar akrobatische Kunststücke beibringen. Auf jeden Fall braucht sie viel Spielzeug, damit ihr nicht langweilig wird. Man kann mit ihr sogar Apportieren spielen.

Vorteile

  • liebevoll, freundlich
  • lebendig
  • verschmust
  • geduldig
  • intelligent
  • lernt gerne Tricks, z. B. Apportieren
  • besonders weiches Fell
  • versteht sich gut mit anderen Haustieren

Nachteile

  • braucht viel Platz
  • braucht viel Beschäftigung
  • braucht viel Spielzeug

German Rex German Rex - Foto: Dizfoto/Shutterstock

Aussehen

Die German Rex ist eine mittelgroße, schlanke Katze (ähnlich wie die Europäisch Kurzhaar) mit einem runden Kopf, runden Augen, abgerundeten Ohren. Sie hat ein kurzes, krauses Fell. Es gibt sie in allen Farben, z. B. Cream, Blue, Brown, Red, Fawn, Platinum, Frost, Seal, Champagne, Lavender, Cinnamon, Chestnut oder Chocolate, und in allen Mustern, z. B. Bicolor, Calico, Ticking, Tabby, Shaded, Pointed, Smoke und Schildpatt.

Geschichte

Kater Munk war im Jahr 1930 wohl eine der ersten Rex-Katzen in Deutschland. Die Katzenrasse geht aber eigentlich zurück auf eine Katze namens „Lämmchen“. Sie trug durch eine zufällige/natürliche Veränderung die Erbinformation für gelocktes Fell in sich. Dieses war erstmals bei zwei Kätzchen zu sehen, die sie 1957 gebar. Mit den beiden wurden dann weitere Rex-Katzen gezüchtet.

Schon gewusst?

Rex ist lateinisch und heißt eigentlich König. Es gibt nicht nur Rex-Katzen, sondern auch Rex-Kaninchen und Rex-Meerschweinchen!

Ähnliche Katzenrassen

German Rex German Rex - Foto: Dizfoto/Shutterstock