Anzeige

Wie viel kostet ein Hund im Monat?

FutterkostenDie folgenden Kosten geben einen Überblick darüber, welche Kosten im Monat bzw. im Jahr anfallen. Die Angaben sind keine Zahlen, die exakt auf jeden Hund zutreffen, sondern dienen vor allem der Orientierung. Zu jedem Thema gibt es einen ausführlichen Artikel, der die Kosten näher erklärt und nützliche Infos/Tipps für dich bereit hält.

Mehr Infos zum Thema:
Vorteile und Nachteile von Hunden als Haustiere
Wie lange darf ein Hund alleine sein?

Monatliche Kosten

• Nahrung: ca. 3-90 Euro im Monat

Die Futterkosten hängen von der Größe und den Bedürfnissen des Hundes ab. Wenn dein Hund sehr groß ist und teures Futter bekommt, machen die Futterkosten über das Jahr gesehen den Hauptteil der Kosten aus. Wichtige Infos zur Ernährung und den Kosten erfährst du im Artikel Wie viel Futter braucht ein Hund und wie teuer ist das?

• Tierarzt: ca. 70-120 Euro im Jahr

Die jährliche Mehrfach-Impfung/Kompaktimpfung und Wurmkuren sind wichtig für die Gesundheit des Vierbeiners. Infos zu Impfungen, Wurmkuren und Operationen erhältst du im Artikel Haustier Hund: Kosten für einen Tierarzt.

• Hundesteuer: ca. 30-186 Euro im Jahr

Die Hundesteuer ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Im Artikel Hundesteuer ihaben wir Infos zur Hundesteuer und den Kosten in 76 deutschen Großstädten zusammengestellt.

• Hundehaftpflicht: ca. 40-60 Euro im Jahr

Braucht man so etwas? Welche Schäden bei der Hundehaltung entstehen können und, warum es sich lohnt, eine Hundehaftpflicht abzuschließen.

Einmalige oder unregelmäßige Kosten

• Urlaubsbetreuung: ca. 10-25 Euro pro Stunde, ca. 10-50 Euro pro Tag

Wer seinen Hund nicht in den Urlaub mitnehmen kann, kann ihn nicht alleine zuhause lassen. Schließlich muss er jeden Tag Gassi gehen und braucht Pflege. Hier findest du Infos über Hundesitter (Gassi-Service) und Hundepensionen.

• Grundausstattung: ab 80 Euro (Starter-Set)

Ein Hund ist mit wenig zufrieden, Hauptsache, sein Herrchen ist immer bei ihm. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die zu jeder Grundausstattung für einen Hund gehören.

• Spielzeug: ab 3 Euro

Stöckchen holen ist ein wunderbares Spiel, das nicht einen Cent kostet. Aber nicht jeder Hund holt gerne Stöckchen. Manche beschäftigen sich wahnsinnig gerne mit Hunde-Spielzeug, das die Intelligenz fördert.

Hundeschule: unterschiedlich

Eine Hundeschule ist die Basis für ein harmonisches Zusammenleben, erfordert aber auch ein geradliniges Verhalten und Durchsetzungsvermögen des Herrchens. Die Kosten hierfür sind sehr unterschiedlich. Am besten ist es, einige Hundeschulen in der Nähe zu besuchen und sich dort zu informieren.

Übrigens: Bei tierverstand.com findest du einen Haustierrechner, der die Kosten für einen Hund bequem ausrechnet. Achtung: Wenn du auf den Link klickst, öffnet sich ein neues Browser-Fenster, das den Haustierrechner auf tierverstand.com zeigt:

pfeil rechts Haustierrechner

Foto Hund am Napf: dogboxstudio/Shutterstock

  • 1
  • 2