Anzeige
Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Hunde, die viel Fellpflege brauchen

haustier hund fellpflege 2Um das Fell dieser Hunde musst du dich etwas mehr kümmern.

Zur Pflege gehört nicht nur das Bürsten, sondern auch das regelmäßige Baden, Haare trimmen und Krallen schneiden.

Wer unsicher im Umgang damit ist, kann seinen Hund dazu in einem Hundesalon bringen. Das Krallen schneiden überlässt du am besten deinen Eltern oder anderen Erwachsenen, da dies viel Gespür verlangt und dein Hund dabei schließlich nicht aus Versehen verletzt werden soll.

Foto: fotoedu/Shutterstock

Weitere spannende Artikel:
Hunde, die wenig Fellpflege brauchen

Hunde, die viel Fellpflege brauchen