ANZEIGE

Tierbabys

Drollig, goldig, süß, knuffig, knuddelig ... Tierbabys! Welches ist das putzigste? Keine leichte Entscheidung!

Zuckerschnutig sind natürlich die Rehkitze, die plärrenden Vogelkinder („Hunger!!!“) und die kleinen Känguru-Racker (werden in Australien übrigens "Joeys" genannt).

Niedlich ist aber auch das Giraffenbaby, die Äffchen und die Mini-Schildkröte. Tja, und am schrägsten ist ja wohl Gürteltier Junior.

 

Kaiserpinguin-Küken Kaiserpinguin-Küken
Foto: Roger Clark ARPS/Shutterstock
Elefantenbaby Elefantenbaby
Foto: Four Oaks/Shutterstock
Gepard-Welpen Gepard-Welpen
Foto: GUDKOV ANDREY/Shutterstock
Uhu-Küken Uhu-Küken
Foto: KOO/Shutterstock
Pandabären-Babys Pandabären-Babys
Foto: Hung Chung Chih/Shutterstock
Tapir-Baby Tapir-Baby
Foto: Signature Message/Shutterstock
Stinktier-Babys Stinktier-Babys
Foto: Debbie Steinhausser/Shutterstock
Zebrafohlen Zebrafohlen
Foto: XNatalie ShuttleworthXX/Shutterstock
Rotfuchs-Welpen Rotfuchs-Welpen
Foto: Menno Schäfer/Shutterstock
Flusspferdkalb Flusspferdkalb
Foto: Chantal de Bruijne/Shutterstock
Ameisenbär-Baby Ameisenbär-Baby
Foto: belizar/Shutterstock
Schleiereulen-Küken Schleiereulen-Küken
Foto: GMH Photography/Shutterstock