ANZEIGE

Coronet

Steckbrief Coronet

Fell lang, glatt, dicht
Wirbel keine
Merkmal Krone
Lebensdauer 4-6 Jahre
Geeignet für Fortgeschrittene

Rasse-Infos/Charakter

Das Coronet-Meerschweinchen wurde in England gezüchtet und entstand durch die Kreuzung von Shelties mit English Crested. Man könnte es im Grunde auch „English Crested Sheltie“ nennen.

Vom Sheltie hat diese Meeri hübsches langes, glattes, weiches Fell und vom English Crested die niedliche Krone auf der Stirn. Weitere Rosetten gibt es nicht. Dafür hat es einen süßen, dichten Backenbart und einen Scheitel, durch den die langen Haare links und rechts am Körper "herabfallen". Dieser Scheitel beginnt am Kopf und verläuft über den Rücken bis hin zur Hinterhand.

Das Fell des Coronet kann die verschiedensten Farben haben, z. B. schildpatt, coffee-weiß oder zimt-agouti.

Wie alle Meerschweinchen ist auch das Coronet verspielt, neugierig, anhänglich und liebt Aufmerksamkeit. Aufgrund seiner Anforderungen an die Fellpflege ist es aber nicht für Anfänger geeignet.

Coronet-Meerschweinchen Coronet-Meerschweinchen - Foto: absolutimages/Shutterstock

Fellpflege

Das Fell des Coronet sollte mindestens jeden zweiten Tag mit einem weichen Plastikkamm oder einer Bürste gereinigt werden. Damit sich möglichst wenig Knötchen bilden, wird es ein- bis zweimal im Monat etwas gekürzt. Danach kämmt man am besten noch einmal kurz durch, um lose Haare, die noch vom Schneiden im Fell hängen, zu entfernen.

Nicht jedem Meerschweinchen-Fan ist vor dem Kauf klar, wie viel Arbeit das machen kann. Schließlich leben Meerschweinchen 4-6 Jahre, daher sollte es gut überlegt sein, ob man im Alltag immer Zeit dafür findet und auch Lust dazu hat.

Haltung im Freien

Als Langhaar-Meerschweinchen ist das Coronet für die Haltung im Freien nicht geeignet. Wenn es über den Boden läuft, sammelt sich Dreck und Schmutz in seinem Fell. Oft ist dieser auch ein bisschen feucht, was das Wachstum von Bakterien oder Pilzen fördert und so für Entzündungen der Augen oder der Atemwege sorgen kann.

Haltung im Käfig

Es ist wichtig zu wissen, dass (Langhaar-)Meerschweinchen auch im Käfig nicht vor Krankheiten vollkommen sicher sind.

Zudem kann Stress, ein unsauberer Käfig (z. B. auch durch falsche Einrichtung mit Plastikhäusern), ein zu sauberer Käfig (!) und falsche Ernährung deine Lieblinge krank machen.

Schon gewusst?

Coronet ist englisch und bedeutet so viel wie „kleines Krönchen“.

Coronet-Meerschweinchen Coronet-Meerschweinchen - Foto: yykkaa/Shutterstock