tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Auch männliche Schimpansen brauchen Freunde

  • Weibliche Schimpansen pflegen untereinander Freundschaften.
  • Aber auch männliche Schimpansen haben männliche Freunde.
  • Im Tierreich ist das eher ungewöhnlich.

Schimpansen Schimpansen - Foto: Patrick Rolands/Shutterstock

Männliche Säugetiere verbringen oft die meiste Zeit mit der Suche nach Nahrung und Weibchen. Freundschaften „unter Männern“ eher selten. Bei den Schimpansen ist das jedoch anders. Bei ihnen verbringen auch männliche Tiere viel Zeit miteinander, z. B. um gegenseitig ihr Fell zu pflegen.

Um herauszufinden, warum sie untereinander befreundet sind, haben Forscher die Tiere im Westen Tansanias beobachtet. Sie fanden heraus, dass ihnen die Freundschaft zu anderen einen besonderen Vorteil verschafft, der bislang noch nicht bekannt war: Je mehr Freundschaften ein Männchen hatte oder eng mit dem Anführer der Gruppe befreundet war, desto erfolgreicher war es bei den Weibchen.

Freundschaft zwischen Männern ist also keine Erfindung des Menschen, sondern bereits bei den Schimpansen tief verwurzelt.

Die Studie der University of Michigan (USA) und der Duke University (USA) erschien im August 2021 im Magazin iScience.

Quelle: https://phys.org

Copyright © 2008-2022 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: