ANZEIGE

Wie viel kostet ein Vogel im Monat?

Diese Checkliste informiert dich über alle Kosten, die auf einen Vogelhalter zukommen. Wer kann den frechen Kerlchen schon lange widerstehen? Sie ergattern sich innerhalb kürzester Zeit einen festen Platz in unseren Herzen und sind wie echte Familienmitglieder. Im Sinne des Halters und auch des Vogels (!) sollte sich aber jeder Vogel-Fan vor dem Kauf Gedanken machen, ob er dafür auch bezahlen kann.

Die Haltung ist durchaus günstig, der Käfig dafür aber recht teuer. Den hat man aber in der Regel auch sehr lange und kauft ihn auch nur einmal.

Was braucht man zur Vogelhaltung?

Anschaffung

Besondere Vogelarten können richtig teuer sein, aber wer z. B. gerne Wellensittiche, Nymphensittiche oder Zebrafinken halten möchte, kann mit einem Preis von 15-30 Euro rechnen. Wer die Tiere aus einem Tierheim rettet, zahlt ein wenig mehr, dafür wurden die Vögel aber auch vorher von einem Tierarzt untersucht.

Nahrung und Streu

Vögel benötigen regelmäßig Nahrung und frisches Streu für den Käfig. Das ist auch in hoher Qualität sehr günstig zu haben.

Ausrüstung und Pflege

Dazu zählt vor allem der Käfig, aber auch allerlei Einrichtungsgegenstände und Zubehör, die dem Vogel ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Spielzeug

Viele Vögel lieben Spielzeug und freuen sich, regelmäßig neue Spielsachen zu bekommen. Aber sie müssen nicht teuer sein.

Tierarzt

Wenn einer der Vögel krank ist, sollte man den Tierarzt aufsuchen. Die Kosten für die Behandlung sind unterschiedlich hoch. 

Vogelsitter

Wer versorgt die Tiere, wenn Verwandte oder Nachbarn keine Zeit haben? Eventuell muss man für die Betreuung Geld ausgeben. 

Kosten für zwei Vögel im Monat

Um zwei Vögel zu versorgen, braucht man nicht viel Geld. Die monatlichen Ausgaben für Nahrung und Zubehör betragen zwischen 5-15 Euro. Das ist sehr günstig im Vergleich zu anderen Haustieren. 

Einmalige Kosten für die Anschaffung

Man sollte sich darüber im klaren sein, dass der Käfig sehr teuer sein kann. Gleichzeitig darf an gerade dabei nicht sparen. Schließlich haben Vögel das Bedürfnis, sich zu bewegen und deshalb muss der Käfig so groß sein, dass sie zumindest eine kleine Strecke fliegen können. Eine artgerechte Voliere ist ab 250 Euro zu haben (so nennt man einen großen Käfig). Zusammen mit dem Vogelkauf und der Käfigeinrichtung liegt man dann etwa bei 350 Euro.

Ausführliche Infos über die einzelnen Kosten auf der nächsten Seite:

Monatliche Kosten für Vögel mit Angaben in Euro

Wellensittich im Käfig Wellensittich im Käfig - Foto: Kolotygin Igor/Shutterstock

  • 1
  • 2