tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Die gefährlichsten Giftschlangen: Afrika

Boomslang

  • Wissenschaftl. Name: Dispholidus typus
  • Familie: Nattern
  • Unterfamilie: Colubrinae
  • Gattung: Dispholidus
  • Länge: bis 2 m
  • Gift: Hämotoxisch

Die Boomslang ist eher scheu und hat sie einmal zugebissen, vergeht einige Zeit, bis das Gift beginnt, zu wirken. Auf der einen Seite ist das von Vorteil, da ausreichend Zeit bleibt, das Gegengift zu verabreichen. Andererseits wird ihr Biss dadurch oft unterschätzt und gar nicht behandelt. Verwirrend ist auch die Tatsache, dass sich manche Opfer nach dem Biss besser fühlen. Der bekannte Herpetologe Karl P. Schmidt wurde beispielsweise von einer Boomslang gebissen und gab am Tag danach per Telefon Bescheid, dass er zur Arbeit erscheinen wird. Zwei Stunden vor Arbeitsbeginn (28 Stunden nach dem Biss) fiel er sprichwörtlich tot um.

BoomslangBoomslang - Foto: Stuart G Porter/Shutterstock


Hinweis: Auf unserer Webseite werden Tiere für Kinder erklärt. Solange du Schüler bist, darfst du die Infos gerne als Grundlage zum Lernen, für dein Referat, Plakat, Arbeitsblatt, Vortrag, Präsentation oder Hausaufgabe im Unterricht in der Schule verwenden. Schulen und Lehrer, die tierchenwelt.de für den Unterricht nutzen möchten, benötigen eine Schullizenz.

Copyright © 2008-2023 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: