ANZEIGE

Kamel oder Dromedar - Wo ist der Unterschied?

3. Was sind Lamas, Alpakas, Vikunjas und Guanakos?

Alle oben genannten Tiere gehören ebenfalls zur Familie der Kamele. Lamas, Alpakas, Vikunjas und Guanakos leben in den südamerikanischen Anden (eine Gebirgskette).

Lama

  • Größe: 110-130 cm (Schulterhöhe)
  • Gewicht: 120-150 kg

Lamas sind viel größer als Alpakas und haben außerdem große, bananenförmige Ohren, deren Spitzen zueinander zeigen.

LamaLama - Foto: andreanord/Shutterstock

LamaLama - Illustration: lantapix/Shutterstock

Alpaka

  • Größe: 81-88 cm (Schulterhöhe)
  • Gewicht: 55-65 kg

Alpakas haben einen kleineren Kopf als Lamas und ist leichter, schmaler und hat eine feinere Wolle. Der Kopf ist dreieckig geformt und meist von wuscheliger Wolle umgeben. Die Ohren stehen auseinander. Insgesamt ist es ruhiger und friedlicher als das Lama.

AlpakaAlpaka - Foto: Dieter H/Shutterstock

AlpakaAlpaka - Illustration: lantapix/Shutterstock

Guanako

  • Größe: ca. 120 cm Schulterhöhe
  • Gewicht: 100-120 kg

Das Guanako stammt vom Lama ab. Es sieht dem Vikunja sehr ähnlich, ist aber größer und breiter.

GuanakoGuanako - Foto: Eduardo Rivero/Shutterstock

GuanakoGuanako - Illustration: lantapix/Shutterstock

Vikunja

  • Größe: ca. 100 cm (Schulterhöhe)
  • Gewicht: ca. 50 kg

Das Vikunja ist kleiner und schlanker als das Guanako.