ANZEIGE

Birkenspanner

Steckbrief Birkenspanner

Größe bis 55 mm (Flügelspannweite)
Geschwindigkeit nicht bekannt
Gewicht nicht bekannt
Lebensdauer nicht bekannt
Nahrung Blätter
Feinde Vögel, Fledermäuse
Lebensraum Europa, Ostasien, Nordamerika
Ordnung Schmetterlinge
Familie Spanner
Wissenschaftl. Name Biston betularia
Merkmale gibt es in weiß und schwarz

Merkmale und Besonderheiten

Autor RosaDer Birkenspanner ist ein nachtaktiver Schmetterling. Man kann die Nachtfalter zwischen Mai und August beobachten kann. Die Raupen sind ab August zu sehen. Im Oktober verpuppen sie sich und überwintern in der Erde. Der Lebensraum des Birkenspanners sind lichte Wälder, Auen, Gärten und Parks.

Birkenspanner Birkenspanner - Foto: Martin Fowler/Shutterstock

Körperbau und Aussehen

Wie sehen Birkenspanner aus?

Birkenspanner sind weiß mit schwarzen Sprenkeln. Es gibt aber auch ganz schwarze Birkenspanner. Diejenigen, die sich vor ihren Fressfeinden am besten verstecken können, überleben. Das nennt man natürliche Selektion (= Auslese). Tarnung ist bei vielen Arten eine oder vielleicht die einzige Form von Schutz.

Birkenspanner Birkenspanner - Foto: Jaione_Garcia/Shutterstock

Feinde und Bedrohungen

Wie tarnen sich Birkenspanner?

Helle Birkenspanner findet man dort, wo sie sich am besten tarnen können, z. B. auf Birken, Pappeln, Weiden und Eichen.

Birkenspanner Birkenspanner - Foto: Henrik Larsson/Shutterstock

Fähigkeiten und Sinne

Der Birkenspanner kann seine Farbe ändern

Vor mehr als 200 Jahren führte die Industrialisierung in England zur Verrußung (Ruß = schwarzer, pulverförmiger Rückstand; durch Verbrennung). Dadurch färbten sich die Bäume dunkel. Helle Birkenspanner fielen auf den dunklen Bäumen plötzlich auf, so dass sie von Fressfeinden mühelos entdeckt und erbeutet werden konnten.

Zum Glück gab es die dunklen Vertreter der Art. Diese waren auf den dunklen Bäumen gut getarnt und konnten sich blitzschnell vermehren. Daher gab es auf einmal übermäßig viele dunkle, aber nur wenige helle Birkenspanner. Hätte es keine dunklen gegeben, wären die wenigen hellen allesamt aufgefressen worden und der Birkenspanner wäre in England möglicherweise ausgestorben. Das hätte auch Auswirkungen auf andere Tierarten gehabt.

Vielfältige Erscheinungsformen sind also wichtig für das Fortbestehen von Arten. Mittlerweile sind die Bäume in England wieder hell. Es gibt kaum noch Fabrikruß, der die Luft verschmutzt. Und siehe da: Jetzt trifft man wieder vor allem die hellen Birkenspanner dort an.

Diese Steckbrief-Infos stammen von tierchenwelt-Fan Rosa. Vielen Dank! Willst du auch einen Fan-Steckbrief schreiben?


Birkenspanner Birkenspanner - Foto: Marek R. Swadzba/Shutterstock

  • Das könnte dich auch interessieren:
  • Morphofalter-Steckbrief

Hinweis: Auf unserer Webseite werden Tiere für Kinder erklärt. Solange du Schüler bist, darfst du die Infos gerne als Grundlage zum Lernen, für dein Referat, Plakat, Arbeitsblatt, Vortrag, Präsentation oder Hausaufgabe im Unterricht in der Schule verwenden.

Besuche unsere englische Seite!animalfunfacts.net - The Animal Encyclopedia for Kids