ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Neue Studie: Wie weit sich Katzen beim Streunen von Zuhause entfernen

Neue Studie: Wie weit sich Katzen beim Streunen von Zuhause entfernen

  • Besitzer fragen sich oft, was ihre Katze macht, wenn sie das Haus verlässt.
  • Sie möchten wissen, wohin die Tiere gehen und wie weit sie sich entfernen.
  • Eine neue Studie zeigt, dass sie die meiste Zeit in der Nähe bleiben.

Katzen lieben es, draußen herumzustreunen. Doch viele Besitzer machen sich Sorgen, ihr geliebtes Tier könnte verloren gehen oder nicht wieder zurückfinden. Um mehr über das Verhalten unserer geliebten Haustiger herauszufinden, wurden in Norwegen 100 Katzen mit einem GPS-Sender ausgestattet. Dieser zeichnete ihre Bewegungen auf. So entstand eine Art Landkarte, auf der genau zu sehen war, wann, wie lange, wohin und wie weit sich die Tiere bewegten.

Das Ergebnis: 79 % der Hauskatzen verbrachten ihre Zeit im Umkreis von 50 m rund um das Haus des Besitzers. Die maximale durchschnittliche Entfernung betrug 352 m. Nur wenige bewegten sich mehrere Kilometer weit weg.

Was tun die Tiere, wenn sie draußen sind? Aufgrund der Bewegungsmuster vermuten die Forscher, dass sich die Tiere viel ausruhen. Von den 100 Katzen waren jedoch fast alle kastriert. Da diese aber weniger herumlaufen, wäre es spannend, eine weitere Studie mit unkastrierten Tieren durchzuführen.

Die Studie der Norwegian University of Life Sciences (Norwegen) erschien im April 2022 im Magazin Scientific Reports.

Quelle: https://www.phys.org

Norwegische Waldkatze Foto: Astrid Gast/Shutterstock

Besuche unsere englische Seite!animalfunfacts.net - The Animal Encyclopedia for Kids