tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Maulesel, Maultier, Zesel und Zorse

Kreuzung zwischen Zebra und Esel oder Pferd

Die Nachkommen von Zebra und Esel sowie von Zebra und Pferd werden unter der Bezeichung Zebroide zusammengefasst. Deren Kreuzungen heißen dann zum Beispiel Zorse, Zesel oder Zonkey.

Zesel (Zonkey)

Eltern: Zebra und Esel

Zebra und Esel bzw. Donkey (engl. für Esel) ergeben Zesel bzw. Zonkey. Der Zesel hat die langen Ohren eines Esels, sieht dem Zebra durch die auffälligen Streifen aber ähnlicher. In den meisten Fällen ist es ein Zebrahengst, der mit einer Eselstute oder einer Pferdestute ein Fohlen hervorbringt. Zebroide besitzen häufig einen sehr störrischen Charakter. Den haben sie vom unbeugsamen, wilden Zebra!

ZeselZesel - Foto: Peter Etchells/Shutterstock

ZonkeyZonkey - Foto: Paul Brennan/Shutterstock

Zorse

Eltern: Zebra und Pferd

Der Name Zorse setzt sich aus den Wörtern Zebra und Horse (engl. für Pferd) zusammen. Ein Zorse sieht eher aus wie ein Pferd, hat aber wunderschöne schimmernde Streifen, die sich je nach Blickwinkel und Lichteinfall zu ändern scheinen.

ZorseZorse - Foto: Shawn Hamilton/Shutterstock

ZorseZorse - Foto: EPG_EuroPhotoGraphics/Shutterstock

Kein Nachwuchs

Die meisten Nachkommen sind nicht fortpflanzungsfähig, d. h. Sie können keinen Nachwuchs zeugen. Der Grund: Die Anzahl der Chromosomen, die die Erbinformationen enthalten, sind nicht gleich. Pferde haben 64 Chromosomen, Esel 62 und Zebras 44.


Hinweis: Auf unserer Webseite werden Tiere für Kinder erklärt. Solange du Schüler bist, darfst du die Infos gerne als Grundlage zum Lernen, für dein Referat, Plakat, Arbeitsblatt, Vortrag, Präsentation oder Hausaufgabe im Unterricht in der Schule verwenden. Schulen und Lehrer, die tierchenwelt.de für den Unterricht nutzen möchten, benötigen eine Schullizenz.

Copyright © 2008-2023 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: