tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Die 16 klügsten Tiere der Welt

Orang-Utan

Orang-Utans sind Trockennasenaffen und leben in Bäumen auf den Inseln Sumatra und Borneo (Indonesien).

Orang-Utans benutzen Werkzeuge - auch in freier Wildbahn

Orang-Utans benutzen Werkzeuge, um sich Futter zu beschaffen oder einen Regenschutz zu bauen. Selbst ausgewilderte Orang-Utans wurden dabei beobachtet. Sie sägten sogar Holz und benutzten Hammer und Nagel. Orang-Utans verstehen nicht nur das „wie mache ich etwas“, sondern das „warum mache ich etwas“.

Orang-Utans vertuschen Futterdiebstähle

Orang-Utans haben es faustdick hinter den Ohren. Wenn sie mit Menschen zusammenleben, plündern sie gerne heimlich die Futtervorräte. Dabei gehen sie aber sehr geschickt vor, denn sie entfernen alles, was auf den Diebstahl hinweist (z. B. verstreutes Stroh, restliche Kerne). Sie denken also an die Folgen ihres Handelns.

Orang-Utan Orang-Utan - Foto: BlueOrange Studio/Shutterstock


Hinweis: Auf unserer Webseite werden Tiere für Kinder erklärt. Solange du Schüler bist, darfst du die Infos gerne als Grundlage zum Lernen, für dein Referat, Plakat, Arbeitsblatt, Vortrag, Präsentation oder Hausaufgabe im Unterricht in der Schule verwenden. Schulen und Lehrer, die tierchenwelt.de für den Unterricht nutzen möchten, benötigen eine Schullizenz.

Copyright © 2008-2023 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: