ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Hunde hängen an der Stimme ihres Besitzers

Hunde hängen an der Stimme ihres Besitzers

  • Hunde reagieren auf die Stimme ihres Besitzers mit positiven Gefühlen.
  • Vor allem, wenn ihr Besitzer sie lobt.
  • Aber auch dann, wenn er einfach nur mit ihnen spricht.

Forscher haben vor Jahren wissenschaftlich belegt, was Hundebesitzer schon lange wissen: Die Vierbeiner reagieren besonders stark auf eine freundliche Stimme und lobende Worte - denn in ihrem Gehirn wird dabei das Belohnungszentrum aktiviert.

Jetzt wurde untersucht, welchen Unterschied es macht, ob der Besitzer seinen Tier lobt oder es ein anderer vertrauter Mensch tut. Es stellte sich heraus, dass das Gehirn des Vierbeiners sehr viel stärker und positiver auf die Stimme von Herrchen reagiert.

Sogar dann, wenn er gar nicht gelobt wurde, sondern Herrchen nur ganz normal mit ihm redete. Die Stimme von Herrchen ist – gegenüber anderen Stimmen - besonders stark mit etwas Erfreulichem verknüpft.

Übrigens: Etwas ähnliches passiert auch im Gehirn eines menschlichen Säuglings, wenn er die Stimme seiner Mutter hört.

Die Studie der Eötvös Loránd University (Ungarn) erscheint in der November-Ausgabe 2021 im Magazin NeuroImage.

Quelle: https://www.earth.com

Berner Sennenhund Berner Sennenhund - Foto: DragoNika/Shutterstock