ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Wie schnell lernen Hunde neue Wörter?

Wie schnell lernen Hunde neue Wörter?

  • Die meisten Hunde können sich Worte nicht ohne Training merken.
  • Es gibt jedoch Hunde, die außergewöhnlich begabt darin sind.
  • Sie lernen ein Wort, nachdem es es nur vier Mal gehört haben.

Es gibt Besitzer, die schier daran verzweifeln, ihrem Hund Wörter beizubringen. Ein Forscherteam wollte daher herausfinden, ob und welche Bedingungen es gibt, unter denen sie Worte lernen. Sie gaben Hunden – die vorher nicht entsprechend trainiert wurden – verschiedene Aufgaben, in denen sie die Namen von Spielzeuge lernen sollten.

Dabei fielen den Forschern zwei Hunde auf. Wen wundert es, dass einer davon ein Border Collie war? Die Rasse gilt als die intelligenteste Rasse der Welt (gefolgt vom Schäferhund und dem Pudel). Der andere Hund war ein Yorkshire-Terrier. Nach nur vier Wiederholungen konnten sie den Gegenständen den richtigen Namen zuordnen. Das gelang aber nur in Anwesenheit ihres Herrchens, der die Wörter selbst aussprach und währenddessen mit ihnen spielte.

Die anderen Vierbeiner zeigten diese Fähigkeit nicht, weshalb sie wohl eher selten ist. Die Lerngeschwindigkeit ähnelt der von 2-3 Jahre alten Kindern.

Die Studie der Eötvös Loránd Universität in Budapest (Ungarn) erschien im Magazin Scientific Reports.

Quelle: https://www.earth.com

Hund mit Papier und Stift Hund mit Papier und Stift - Foto: Iryna Kalamurza/Shutterstock