ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Krokodil mit den Überresten eines Dinosauriers im Magen entdeckt

Krokodil mit den Überresten eines Dinosauriers im Magen entdeckt

  • Forscher fanden in Australien das Fossil eines Krokodils.
  • In seinem Magen entdeckten sie die Überreste eines Dinosauriers.
  • Das Krokodil muss gestorben sein, während es den Dino fraß.

Es handelt sich um einen äußerst seltenen Fund: In Australien wurde ein Krokodil gefunden, das vor etwa 95 Millionen Jahren lebte, und offensichtlich Jagd auf Dinosaurier gemacht hat.

Als die Forscher seinen Magen mit einem speziellen Gerät durchleuchteten, machten sie eine ungewöhnliche Entdeckung: die Überreste eines jungen Vogelbeckendinosauriers. Das Krokodil muss den Dinosaurier verschlungen haben, kurz bevor es verstarb und versteinerte dann mitsamt seiner Beute.

Nicht alle Knochen des Krokodils sind erhalten, aber Berechnungen zufolge muss es ein junges Tier mit etwa 2,5 m Länge gewesen sein. Der Dinosaurier wog wahrscheinlich fast 1,7 kg. Es wird angenommen, dass Dinosaurier während der Kreidezeit ein wichtiger Bestandteil in der Nahrung von Krokodilen waren.

Die Studie der University of New England (Australien) wurde im Februar 2022 im Magazin Gondwana Research bei Science Direct veröffentlicht.

Quelle: https://www.sciencealert.com

Krokodil Krokodil - Illustration: Dina/stock.adobe.com

Besuche unsere englische Seite!animalfunfacts.net - The Animal Encyclopedia for Kids