ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Forscher finden heraus, wie Wombats würfelförmigen Kot machen

Forscher finden heraus, wie Wombats würfelförmigen Kot machen

  • Wombats haben würfelförmigen Kot.
  • Die Form entsteht im Darm.
  • Forscher wissen jetzt, wie genau das passiert.

Beim Fußball heißt es: „Das Runde muss ins Eckige“. Beim Wombat könnte man sagen: „Das Eckige muss durchs Runde.“ Sein Darmausgang ist rund, deshalb stellt sich die Frage, wie die rechteckige Form entsteht, die sonst kein anderes Tier auf der Welt hinbekommt? Und wozu überhaupt?

Nacktnasenwombats haben einen etwa 10 m langen Darm, der aus zwei festeren und zwei beweglicheren Abschnitte besteht. Seine Nahrung wandert sehr, sehr langsam hindurch – manchmal dauert das bis zu 14 Tage. Die quadratische Form wird im letzten Teil gebildet, in dem die Muskeln angespannter sind als im Rest des Darms. Die Tiere legen ihren Kot an wichtigen Stellen in ihrem Revier ab, um es zu markieren und mit anderen Wombats zu kommunizieren.

Die Ergebnisse können einerseits Medizinern helfen, beim Menschen Krankheiten früher zu erkennen und andererseits auch Ingenieuren, neue Wege zur Herstellung von geometrischen geformten Kunststoffen zu entwickeln. Die Studie wurde von der Universität von Tasmanien (Australien) im Magazin Soft Matter veröffentlicht.

  • Mehr zum Thema:
  • Wombat-Steckbrief

Quelle: https://www.sciencemag.org

Monarchfalter Monarchfalter - Foto: Pixelheld/Shutterstock