ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Paviane haben beim Grunzen einen Akzent

Paviane haben beim Grunzen einen Akzent

  • Paviane bilden Gruppen, die man als „Gang“ bezeichnet.
  • Sie stoßen Grunzlaute aus, um sich miteinander zu verständigen.
  • Innerhalb einer Gruppe sind sich die Laute ähnlicher als zwischen verschiedenen Gruppen.

Paviane leben ein sozialen Gemeinschaften aus männlichen und weiblichen Tieren. Wenn sich die Männchen zu einem freundlichen „Smalltalk“ treffen, benutzen sie tiefe Grunzlaute. Und die sind von Gruppe zu Gruppe anders.

Die Unterschiede sind nicht besonders auffällig, aber Forscher des Deutschen Primatenzentrums (Leibniz-Institut für Primatenforschung) in Göttingen konnten feststellen, dass z. B. Geschwindigkeit und Tonhöhe einzigartig für jede Gruppe sind.

Dabei handelt es sich aber weniger um eine eigene Sprache, sondern mehr so etwas wie Akzent, also eine Aussprachegewohnheit. Das ist wie, wenn z. B. ein Franzose, Engländer, oder Italiener Deutsch spricht. Zwar stimmen die Worte, aber sie hören sich einfach anders an. Es gibt übrigens noch weitere Tiere, die einen Akzent haben oder sogar im Dialekt „sprechen“, z. B. Kühe und Orcas.

  • Mehr zum Thema:
  • Kuh-Steckbrief
  • Orca-Steckbrief

Quelle: https://www.dpz.eu/

Pavian Pavian - Foto: Henk Bogaard/Shutterstock