tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Giftige Tiere in Deutschland

Kreuzotter

  • Lebensraum: Heiden, Waldränder, Nadelwälder, Moore

  • Verbreitung: norddeutsches Tiefland, Schwarzwald, Schwäbische Alb, Bayerischer Wald, Alpen

  • Größe: bis 90 cm

  • Merkmale: flache Schnauze, Kopf kaum breiter als der Körper

Auch die Kreuzotter ist eine Schlange und gehört zur Familie der Vipern. Sie ist sehr scheu und flüchtet in den meisten Fällen, bevor du sie überhaupt richtig gesehen hast. Sie beißt also nur, wenn jemand sie mutwillig anfasst oder auf sie tritt.

Ihr Gift ist zwar wesentlich stärker als das der berüchtigten Diamant-Klapperschlange, aber sie hat einfach nicht ausreichend davon. Sollte es tatsächlich mal zu einem Biss kommen, schwillt die Wunde stark an, es kommt zu Atemnot und Herzbeschwerden. Außerdem können Lähmungen auftreten. Ein Arztbesuch ist auch hier wichtig und richtig.

KreuzotterKreuzotter - Foto: Matteo photos/Shutterstock


Hinweis: Auf unserer Webseite werden Tiere für Kinder erklärt. Solange du Schüler bist, darfst du die Infos gerne als Grundlage zum Lernen, für dein Referat, Plakat, Arbeitsblatt, Vortrag, Präsentation oder Hausaufgabe im Unterricht in der Schule verwenden. Schulen und Lehrer, die tierchenwelt.de für den Unterricht nutzen möchten, benötigen eine Schullizenz.

Copyright © 2008-2023 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: