tierchenwelt.de - Das Tierlexikon für Kinder

WERBUNG

Giftige Tiere in Deutschland

Gibt es in Deutschland giftige Tiere? Hier findest du es heraus!

In exotischen Ländern wie Ecuador oder Kolumbien, aber auch in Afrika oder Australien tummeln sich viele gefährliche Tiere. Sie besitzen hochwirksames Gift, dass lebensgefährlich für uns werden kann. So kann rund um einen Schlangenbiss die Haut verfaulen oder der Kontakt mit einer Würfelqualle zu schweren Verbrennungen und Kreislaufzusammenbruch führen.

In den meisten Fällen sind diese Tiere aber nicht darauf aus, uns Menschen anzugreifen. Wir stehen nicht auf ihrer Speisekarte. Es passieren jedoch häufig Unfälle, weil wir Tiere bedrängen und sie sich in Panik verteidigen.

Wie sieht es in Deutschland aus? Gibt es hier giftige Tiere? Ja, aber ihr Gift nicht tödlich. Es sei denn, man ist allergisch. Trotzdem ist es gut, im Zweifel immer einen Arzt aufzusuchen.

Los geht's: Giftige Tiere in Deutschland

FeuersalamanderFeuersalamander - Foto: Marek R. Swadzba/Shutterstock


Hinweis: Auf unserer Webseite werden Tiere für Kinder erklärt. Solange du Schüler bist, darfst du die Infos gerne als Grundlage zum Lernen, für dein Referat, Plakat, Arbeitsblatt, Vortrag, Präsentation oder Hausaufgabe im Unterricht in der Schule verwenden. Schulen und Lehrer, die tierchenwelt.de für den Unterricht nutzen möchten, benötigen eine Schullizenz.

Copyright © 2008-2022 tierchenwelt.de. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Seite oder ihr Inhalt darf ohne Erlaubnis der Rechteinhaber vervielfältigt werden.

• FOLGE UNS:

• NETZWERK: