ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Neue Studie: Walhaie ernähren sich von Pflanzen

Neue Studie: Walhaie ernähren sich von Pflanzen

  • Walhaie ernähren sich ausschließlich von Kleinstlebewesen.
  • So dachte man bislang.
  • Eine neue Studie zeigt, dass sie auch Pflanzen fressen.

Walhaie sind sehr große Haie, die bis zu 18 m lang werden können. Sie gehen nicht aktiv auf die Jagd, sondern ernähren sich, indem sie Krill (Kleinstlebewesen) aus dem Meer filtern. Forscher fanden heraus, dass die Haie auch Pflanzen fressen. Damit sind sie die größten Allesfresser der Welt.

Anstatt den Mageninhalt zu untersuchen, wendeten die Forscher eine neue Methode an – denn sie wollte nicht wissen, was im Magen der Tiere landet (darunter befindet sich z. B. auch Plastik), sondern welche Nahrung sie tatsächlich im Körper „verarbeiten“. Also um Energie zu erhalten und, um zu wachsen.

Mit Hilfe eines dünnen Speers entnahmen sie lebenden Walhaien ein kleines Stück Gewebe. Dieses untersuchten sie auf sogenannte „stabile Isotope“ (das sind bestimmte Atomarten). Sie fanden dabei Krill, aber außerdem noch eine beträchtliche Mengen an Braunalgen. Diese wachsen im Lebensraum der Walhaie und treiben dort durch das Meer. Die Forscher glauben, dass die Pflanzen sogar wichtiger für das Wachstum der Walhaie sind sind, als Krill.

Die Studie des Australian Institute of Marine Science (Australien) wurde im Juli 2022 im Magazin Ecology veröffentlicht.

Quelle: https://www.sciencedaily.com

Walhai Walhai - Foto: Rich Carey/Shutterstock

Besuche unsere englische Seite!animalfunfacts.net - The Animal Encyclopedia for Kids