ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Der Esel ist das Haustier des Jahres 2022

Der Esel ist das Haustier des Jahres 2022

  • Die Stiftung Bündnis Mensch & Tier hat das Haustier des Jahres gewählt.
  • Es ist der Esel.
  • Er wurde gewählt, weil Esel empfindsame, intelligente Tiere sind.

Esel werden oft als dumm und störrisch bezeichnet. Sind sie das wirklich oder verstehen wir ihr Verhalten vielleicht nur falsch? Esel sind sehr vorsichtige Tiere, die im Gegensatz zu Pferden nicht so schnell rennen können. Eine möglicherweise gefährliche Situation müssen sie daher mit Köpfchen lösen. Aus diesem Grund bleiben sie manchmal unvermittelt stehen und wollen nicht weiter gehen – was wir als dumm und störrisch bezeichnen.

In südlicheren Ländern haben Esel nicht immer ein gutes Leben. Sie müssen schwere Lasten tragen und haben daher eine kürzere Lebenserwartung. Im deutschsprachigen Raum sind Esel häufig zauberhafte Begleittiere für Wanderungen oder auch Therapietiere. Sie helfen sogar dabei, Lebensraum für seltene Pflanzen zu bewahren.

Um uns Menschen die „Grautiere“ näher zu bringen und darauf aufmerksam zu machen, dass sie es verdienen, ein artgerechtes Leben zu führen, wurden sie zum Haustier des Jahres 2022 gewählt.

Auf der Seite der Stiftung Bündnis Mensch & Tier finden sich aus diesem Anlass zahlreiche Adressen für tiergerechte Begegnungen mit Eseln in ganz Deutschland: https://www.buendnis-mensch-und-tier.de

Quelle: https://www.buendnis-mensch-und-tier.de

Esel Esel - Foto: Luca Fabbian/Shutterstock

Besuche unsere englische Seite!animalfunfacts.net - The Animal Encyclopedia for Kids