ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Warum können manche Fische ihre Körpertemperatur ändern?

Warum können manche Fische ihre Körpertemperatur ändern?

  • Die meisten Fische sind wechselwarm.
  • Sie sind abhängig davon, wie warm oder kalt ihre Umgebung ist.
  • Einige Fische sind jedoch gleichwarm. Dadurch sind sie schneller.

Die meisten Fische, Amphibien, Reptilien und Insekten wechselwarm. Das hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil ist, dass sie nicht so viel Nahrung zu sich nehmen müssen, weil sie keine bestimmte Körpertemperatur aufrecht erhalten müssen. Der Nachteil ist, dass sie von der Temperatur abhängig sind, die um sie herum herrscht.

Einige wenige Fische sind jedoch gleichwarm, zum Beispiel der Weiße Hai oder der Blauflossen-Thunfisch. Forscher wollten mehr darüber wissen und zeichneten mit speziellen Geräten die Körpertemperatur sowie die Bewegungen verschiedener Tiere auf. Sie vermuteten, dass diese mit unterschiedlichen Temperaturen besser zurechtkommen und dadurch vielfältigere Lebensraume durchstreifen können. Doch das bestätigte sich nicht.

Die Forscher fanden stattdessen heraus, dass gleichwarme Fische 1,6-mal schneller schwimmen als wechselwarme. Gerade für Jäger wie den Weißen Hai und den Blauflossen-Thunfisch ist das wichtig.

Die Studie verschiedener, intertionaler Universitäten erschien im Juni im Magazin Functional Ecology.

Quelle: https://www.earth.com

ThunfischThunfisch - Foto: J nel/Shutterstock