ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Affen sehen ihre Umwelt genauso wie Menschen

Affen sehen ihre Umwelt genauso wie Menschen

  • Menschen können das, was sie mit ihren Augen sehen, mit ihrem Bewusstsein wahrnehmen.
  • Auch Rhesusaffen sind dazu fähig.
  • Die Tiere verarbeiten optische Informationen wie wir Menschen auf zwei „Ebenen“.

Bislang ging man davon aus, dass nur wir Menschen mit unserem hoch entwickelten Bewusstsein wahrnehmen und erleben können, was wir mit unseren Augen sehen. Ob auch Tiere dazu in der Lage sind, hat Wissenschaftler und Philosophen schon seit langem beschäftigt. Ein Experiment mit Rhesusaffen liefert nun Hinweise darauf.

Bei einem Test sollten Primaten und Menschen erraten, ob ein bestimmtes Symbol auf der linken oder rechten Seite eines Bildschirms erscheinen würde. Bevor es zu sehen war, erhielten die Teilnehmer für einige Sekunden einen Hinweis – in Form eines kleinen Sternchens. Dieser war genau auf der gegenüberliegenden Seite zu sehen. Tauchte das Sternchen also z. B. auf der linken Seite auf, dann erschien das Symbol auf der rechten Seite.

Dann wurde der Test verändert. Das Sternchen wurde deutlich kürzer gezeigt. Und zwar so kurz, dass es ein Mensch optisch nicht wahrnehmen kann. Die Menschen wählten daraufhin nicht – wie gelernt – die gegenüberliegende Seite, sondern die gleiche Seite. Für die Forscher war überraschend, dass sich die Primaten genauso verhielten. Für sie bedeutet das, dass sowohl Menschen als auch Affen zwei „Ebenen“ haben, in denen sie Informationen verarbeiten – und eine davon muss das Bewusstsein sein.

Die Studie der Yale-University (USA) wurde im März 2021 im Magazin Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht.

Quelle: https://phys.org

RhesusaffeRhesusaffe - Foto: Davidvraju [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons