ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Jetzt ausprobieren und beim Veganuary mitmachen

Jetzt ausprobieren und beim Veganuary mitmachen

  • Der Veganuary ist eine Aktion, die jedes Jahr im Januar stattfindet.
  • Sie möchte damit über die vegane Ernährungsweise informieren.
  • Es haben sich bereits 580.000 Menschen weltweit angemeldet.

Der Veganuary findet immer im Januar statt. Genau in der Zeit, in der wir gute Vorsätze fassen und überlegen, was wir verändern wollen, um uns und unserer Umwelt etwas gutes zu tun. Eine Idee wäre zum Beispiel, beim Veganuary die vegane Ernährungsweise kennenzulernen und auszuprobieren.

Im Jahr 2020 gab es den Veganuary zum ersten Mal in Deutschland. Im Jahr 2021 nahmen bereits 350.000 Menschen teil, im darauffolgenden bereits 440.000 Menschen. In diesem Jahr sind es über 580.000. Vermutlich machen sogar viel mehr mit, denn gezählt werden nur die Anmeldungen über die Webseite veganuary.com.

Auch wenn es schon Mitte des Monats ist: den persönlichen „Veganuary“ kann man jederzeit umsetzen. Vegfebruary oder Vegmarch hört sich natürlich nicht so schön an, aber darauf kommt es nicht an. Sondern darauf, es eine bestimmte Zeit lang auszuprobieren. Vielleicht auch nur eine Woche. Oder eine Woche pro Monat. Oder ein Tag pro Woche. Das bleibt jedem selbst überlassen. Aber Vorsicht: Es könnte Spaß machen und lecker sein ;) Die Tiere und die Umwelt freut es in jedem Fall. Wer das ganze Jahr über mit hilfreichen Infos und Rezepten versorgt werden will, kann auch bei der https://vegan-taste-week.de vorbeischauen.

Hier noch ein paar Ergebnisse vom Veganuary 2021: 46 % der Teilnehmenden gaben die Tiere als größte Motivation an. 22 % machten wegen der Gesundheit mit und 21 % wegen der Umwelt. 74 % gaben an, eigentlich Fleisch und/oder Fisch zu essen, als sie sich bei der Aktion anmeldeten. Über die Hälfte stellte fest, mehr Energie, eine bessere Stimmung und bessere Haut bekommen zu haben. 85 % planten, nach dem Veganuary auch zukünftig deutlich weniger tierische Produkte zu essen.

Quelle: https://veganuary.com/de/

Veganuary Veganuary - Foto: Okrasiuk/Shutterstock