ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Eichhörnchen setzen auf den richtigen Absprung

Eichhörnchen setzen auf den richtigen Absprung

  • Eichhörnchen entscheiden in Sekundenbruchteilen, wie sie springen.
  • Sie passen während des Sprungs Körperhaltung, Richtung und Geschwindigkeit an.
  • Dabei achten sie vor allem auf den Absprung.

Bei einer Studie sollten Eichhörnchen von einem Ast zum anderen springen, um zur Belohnung eine Erdnuss zu erhalten. Die Äste, von denen sie abspringen sollten, waren aber immer verschieden.Mal waren sie sehr dünn, mal dick, mal biegsam und mal starr. Aber die kleinen Nagetiere passten ihren Sprung immer schnell an die unterschiedlichen Äste an.

Die Entfernung zum „Ziel-Ast“ war dabei überraschenderweise nicht so entscheidend, sondern viel mehr der „Start-Ast“. Seine Beschaffenheit, war für die Tiere sechsmal wichtiger.

Während der Studie sprang kein einziges Eichhörnchen daneben. Selbst wenn die Landung beim ersten Mal nicht ganz perfekt war, klappte der Sprung trotzdem, weil sich die Tiere auf ihre kräftigen Krallen verlassen konnten. Außerdem wurde beobachtet, dass sie während des Sprungs auch ihre Richtung und Geschwindigkeit anpassen, um das Ziel besser zu erreichen.

Die Studie der University of California, Berkeley (USA) erschien im August 2021 im Magazin Science.

Quelle: https://www.earth.com

Eichhörnchen Eichhörnchen - Foto: irishka5/Shutterstock