ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Bis zu welcher Temperatur gibt es Leben tief unter dem Meeresgrund?

Bis zu welcher Temperatur gibt es Leben tief unter dem Meeresgrund?

  • Der Boden in der Tiefsee ist sehr heiß.
  • Trotzdem gibt es dort Mikroorganismen.
  • Sie können eine Temperatur von bis zu 120 Grad Celsius überleben.

Im Inneren ist die Erde noch nicht abgekühlt, sondern um die 6.000 Grad Celsius heiß. Deshalb wird des immer wärmer, je näher man dem Erdmittelpunkt kommt. Forscher der Japan Agency for Marine Earth Science and Technology und der Universität Bremen wollten wissen, in welcher Tiefe und bis zu welcher Temperatur Leben möglich ist. Erst vor 30 Jahren fand man heraus, dass es überhaupt Leben in mehreren Kilometern Tiefe gibt.

Mit einem Tiefsee-Bohrschiff wurden im Nankai-Graben vor der Küste Japans in einer Tiefe von 1.180 km Bodenproben entnommen. Zur Veranschaulichung: Wenn man diese Strecke auf einer Landkarte abfahren würde, könnte man z. B. einmal von Norditalien bis ganz nach Süden zur „Stiefelspitze“ fahren.

Obwohl der Boden in dieser Tiefe 120 Grad Celsius heiß war, ließen sich dennoch lebende Bakterien darin nachweisen.

Quelle: https://www.marum.de

Tiefsee-Anglerfisch Tiefsee-Anglerfisch - Foto: Praha/Shutterstock