ANZEIGE

Tiernamen: Männlich - UVW XYZ

Männliche Tiernamen von A bis Z:
  • Vader
  • Vagabund
  • Victor
  • Vince
  • Vito
  • Vivaldi

  • Wall-E
  • Winnetou
  • Winston
  • Wodan
  • Wolf
  • Wölfchen
  • Wolle
  • Woodstock
  • Woody
  • Wuschel
  • Wohali
  • Wakiza

  • Xaiver
  • Xerxes
  • Xylon

  • Yari
  • Yahto
  • Yaron
  • Yasha
  • Yoda
  • Yonah
  • Yoshi
  • Yuma
  • Yusaku

  • Zack
  • Zane
  • Zeus
  • Ziggy
  • Zoltan
  • Zorro
  • Zottel
  • Zwerg

Vader, Vince, Woody, Yoda, Yoshi und Zack sind die beliebtesten männlichen Haustiernamen mit U, V, W, X, Y und Z. Moment. U gibt es ja hier gar nicht. Warum? Weil die Namen alle etwas seltsam klingen. Ulfert? Udalfried? Wir entschuldigen uns hiermit aufrichtig, falls wir damit jemanden beleidigt haben, aber für ein Haustier finden wir den Namen einfach nicht so richtig ... toll.

Hier sind die Bedeutungen einiger Namen:

Wohali = Adler (indianisch)
Wakiza = verzweifelter Krieger (indianisch)
Yari = Kraft des Herzens (indianisch)
Yonah = Taube (indianisch)
Yuma = Häuptlingssohn (indianisch)
Yahto = blau (indianisch)
Xylon = Holz (griechisch)

• Xavier

Als erstes: Xavier wird nicht Ksawi-er ausgesprochen, sonder Säiwi-er. So hört er sich auch gleich schon viel schöner an. Sanfter, weicher. Es ist die englische bzw. französische Form von Xaver, der als Männername vor allem in Bayern beliebt ist. Er geht aber eigentlich zurück auf einen Heiligen aus dem Baskenland (Spanien).

• Vivaldi

Antonio Vivaldi war ein berühmter Komponist und Violonist der Barockmusik. Eines seiner bekanntesten Stücke sind „Die vier Jahreszeiten“. Hör da mal rein, es lohnt sich! Der Name passt natürlich super zu einem Vogel, der gerne singt. Ein Meerschweinchen das gerne quiekt - gut wird dem Musiker aus Venedig nicht unbedingt gerecht, aber manchmal muss man die Dinge auch mal mit einem Augenzwinkern sehen.

• Vader

Ohje! Ob ein Haustier mit diesem Namen ein angenehmer Mitbewohner ist? Vielleicht denkst du dabei aber auch an den kleinen Anakin, der noch nicht zu dem dunklen Sith Darth Vader geworden ist. Aber schließlich war er ja auch nicht durch und durch Böse, sondern entschied sich im letzten Moment doch noch für die helle Seite der Macht. Machen wir es kurz: Wie wäre Vader für einen Kater mit dunklem Fell, z. B. ein Kartäuser oder ein Russisch Blau?

• Yoda

„Diesen Namen nehmen du musst!“ Spaß beiseite, aber den kleinen grünen Jedi-Meister aus Star Wars muss man einfach mögen. Wir können uns den Namen vor allem bei Kleintieren vorstellen. Natürlich sollte man schon ein eingefleischter Fan sein, wenn man seinen Hund im Park ruft: „Yooooo-daaaaa!“. Nicht jeder fühlt sich damit wohl, von anderen schräg angesehen zu werden. Aber andererseits: Wen kümmern die anderen? ;) Wenn du den Namen schön findest, dann soll es so sein!

• Woody

Ein toller Name für Hunde, Kater und eigentlich jedes Haustier. Bis 1972 war Woody Woodpecker (Woodpecker = engl. für Buntspecht) sogar ein ziemlich berühmter Zeichentrick-Vogel.

Männliche Tiernamen Männliche Tiernamen - Foto: Joshua Minso/Shutterstock