ANZEIGE
  • Home
  • News
  • Stunde der Gartenvögel: Zählen und gewinnen!

Stunde der Gartenvögel: Zählen und gewinnen!

  • Vom 13. bis 16. Mai findet die „Stunde der Gartenvögel“ des LBV statt.
  • Bei diesem Projekt werden Gartenvögel gezählt.
  • Wer seine Beobachtungen dem LBV meldet, kann tolle Preise gewinnen.

Jedes Frühjahr veranstaltet der Landesbund für Vogelschutz e.V. (LBV) die „Stunde der Gartenvögel“. Bei dieser Aktion sind alle Natur-interessierten aufgerufen, eine Stunde lang Vögel zu zählen. Im Garten, auf dem Balkon oder auch im Park. Letztes Jahr wurden am häufigsten Haussperlinge, Amseln, Feldsperlinge, Stare und Kohlmeisen gesichtet.

Also, einfach mal etwas Zeit nehmen, ganz in Ruhe am Fensterbrett verweilen oder gemütlich auf dem Balkon sitzen – und den Blick schweifen lassen. Oft ist man überrascht wie viele Vögel man doch sieht, wenn man genauer hinguckt. Auch aus einem „schnellen Spaziergang“ lässt sich ein achtsames, liebevolles Beobachten der Natur machen. Das steigert bei vielen Menschen Zufriedenheit und Gelassenheit.

Wer die Anzahl und Art der Vögel dem LBV meldet, hilft aber auch den Tieren. Denn mit den Infos kann sich der LBV besser für deren Erhalt und Schutz einsetzen. Jeder Bürger trägt also mit seiner Meldung einen wichtigen Teil zu der Studie bei.

Das Teilnahmeformular befindet sich unter http://www.stunde-der-gartenvoegel.lbv.de/

Dort gibt es auch ausführliche Beschreibungen der 30 häufigsten heimischen Vogelarten - damit man sie richtig erkennen kann. Und das Beste: Es gibt auch noch schöne Preise wie ein Fernglas, ein Wildbienen-Häuschen und eine Nisthöhle zu gewinnen.

Quelle: http://www.stunde-der-gartenvoegel.lbv.de/

EichelhäherEichelhäher - Foto: AlekseyKarpenko/Shutterstock