Anzeige

Die gefährlichsten Giftschlangen: Afrika

Zurück zu Schwarzweiße Hutschlange | Weiter zu Gabunviper pfeil rechts

Puffotter

Wissenschaftlicher Name: Bitis arietans
Familie: Vipern
Gattung: Puffottern
Länge: bis 1,9 m
Gift: Zytotoxisch

Die Puffotter sonnt sich gerne auf Fußwegen, flieht nicht vor dem Menschen, zeigt große Bereitschaft, zuzubeißen – und hat neben langen Zähnen auch noch eines der stärksten Vipern-Gifte (und zwar jede Menge davon).

Wenn ein Biss nicht richtig behandelt wird, kann rund um die Wunde das Gewebe derart absterben, dass Beine und Arme amputiert werden müssen.

PuffotterPuffotter - Foto: Kristian Bell/Shutterstock