Anzeige
Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Wie viel kostet eine Katze im Monat?

katze futterkosten Eine Katze bringt viel Freude ins Familienleben, doch man sollte einige Punkte bedenken, bevor man sich eine anschafft. Zum Beispiel, ob man es sich auch leisten kann, seine Katze zu versorgen.

Die Kosten für eine Katze sind abhängig von der Rasse, der Größe und von ihrer Gesundheit.

Als Erstes fallen Kosten für die Anschaffung an. Echte Rassekatzen sind natürlich teurer als eine gewöhnliche Hauskatze. Dann folgen die monatlichen und jährlichen Kosten.

Was braucht man für eine Katze?

haken klein Nahrung
haken klein Katzenstreu
haken klein Tierarzt
haken klein Katzensitter
haken klein Grundausstattung
haken klein Katzen-Spielzeug
haken klein Katzenkrankenversicherung

Ausführlichere Informationen über die einzelnen Kosten auf der nächsten Seite:

pfeil rechts Die monatlichen Kosten für eine Katze

Wer sich vorher im Klaren darüber ist, welche Kosten auf einen zukommen, kann sich selbst Ärger und der Katze das Tierheim ersparen. Schließlich wird eine Katze 12 bis 15 Jahre alt, bei guter Pflege auch älter und ist wie ein Familienmitglied, das ebenso unter der Trennung von seinen Liebsten leidet wie ein Mensch.

Foto Katze mit Napf: Telekhovskyi/Shutterstock

  • 1
  • 2