Anzeige
Anzeige - Zum Artikel nach unten scrollen

Ragdoll

Steckbrief Ragdoll

Ragdoll Ragdoll - Foto: Anna Hoychuk/Shutterstock

Gewicht 4,5-10 kg
Herkunft USA
Farbe schwarz, braun, rot; mehrfarbig
Fell halblang, seidig
Lebensdauer 10-15 Jahre
Charakter lernt gerne Tricks, höflich, verspielt, anhänglich
Aktiv Katze Aktiv
Verspielt Katze Verspielt
Unabhängig Katze Unabhängig
Miaut Katze Miaut
Haaren Katze Haaren

Wertung = Sehr/Viel; Wertung = Wenig/Kaum

Rassebeschreibung

Die Ragdoll ist bekannt dafür, dass sie wie eine Stoffpuppe herunter hängt, wenn man sie auf den Arm nimmt. Daher kommt auch ihr Name, denn Ragdoll bedeutet auf Deutsch „Stoffpuppe“. Sie ist wohl erzogen, höflich, unaufdringlich und versteht sich gut mit anderen Haustieren. Ihren Menschen begrüßt sie gerne an der Haustür und hüpft auf seinen Schoß. Ragdolls sind gut als Wohnungskatzen zu halten und mögen gerne einen Fensterplatz. Interessant ist, dass sie gerne reisen. Für eine Katze ist das doch recht ungewöhnlich.

Bitte beachte: Jede Katze hat eine eigene Persönlichkeit, daher können diese Angaben die jeweilige Katzenrasse letztlich nur grob charakterisieren.

Ragdoll Ragdoll - Foto: Natalia V Guseva/Shutterstock

Zurück zu Perser | Weiter zu Russisch Blau