Anzeige
Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Alpaka

Alpaka-MeerschweinchenSteckbrief Alpaka

Fell lang, dicht, lockig
Wirbel zwei an der Hüfte
Merkmal Mittelscheitel, Pony
Lebensdauer 4-6 Jahre
Geeignet für Fortgeschrittene

Foto: Eric Isselee/Shutterstock

Wie ein Peruaner mit Locken

Rasse-Infos/Charakter

Das Alpaka-Meerschweinchen wurde erstmals in England gezüchtet und ist eine Kreuzung aus Texel und Peruaner. Daher wird es auch oft mit dem Texel verwechselt. Was die beiden unterscheidet, ist die Fellstruktur. Das Alpaka hat eher gewellte, lockige Haare und einen Pony, der nach vorne fällt. Das Texel hat lockige Haaren, keinen Pony und das kurze Kopfhaar fällt nach hinten.

Fellpflege

Das Fell sollte täglich mit einer weichen Bürste oder einem Kamm aus Plastik gekämmt werden. Ein Metallkamm gibt zu wenig nach und könnte Haare ausreißen. Am besten immer in Fellrichtung bürsten.

Haltung

Als Langhaar-Meerschweinchen ist das Alpaka für die Haltung im Freien nicht geeignet. Sein Fell würde schnell feucht und dreckig, was schnell zu ernsthaften Krankheiten führen kann.

Fotos von Alpaka -Meerschweinchen

alpaka

Foto: Eric Isselee/Shutterstock