Anzeige

Krähe oder Rabe - Wo ist der Unterschied?

Wie unterscheidet man Kolkrabe, Saatkrähe, Aaskrähe, Nebelkrähe und Dohle? Wir geben dir Tipps.

Wenn wir an Raben denken, haben wir meist einen schwarzen Vogel vor Augen. In der Familie der Rabenvögel sind aber nicht alle schwarz. Zu den 120 Arten gehört zum Beispiel auch die Elster, die weißes und blaues Gefieder hat.

Die Vögel, bei denen wir uns so schwer tun, sie zu unterscheiden, sind Kolkrabe, Saatkrähe, Aaskrähe, Nebelkrähe und Dohle. Allesamt kommen sie in Europa recht häufig vor und gehören gemeinsam zur Gattung „Raben und Krähen“.

Auf den folgenden Seiten findest du große Fotos und Nahaufnahmen ihrer Schnäbel. Am Schluss gibt es noch eine übersichtliche Zusammenfassung.

Folgende Unterschiede zwischen Krähen und Raben lernst du kennen:

Rabe oder Krähe? Finde es heraus: pfeil rechts gross

kolkrabe
Foto: Dirk Ott/Shutterstock