Anzeige

Krähe oder Rabe - Wo ist der Unterschied?

Zurück zum Gefieder | Zurück zum Anfang pfeil rechts

3. Wie groß ist der Vogel?

Der Kolkrabe ist mit 67 cm Länge der größte Rabenvogel. Die Dohle dagegen wird nur bis zu 39 cm lang. Natürlich ist es schwierig, das aus der Entfernung abzuschätzen. Hier hilft nur regelmäßiges Beobachten und Vergleichen.

Zusammenfassung

Diese Übersichtstabelle zeigt dir die wesentlichen Unterschiede zwischen Krähe und Rabe auf einen Blick.

Zur besseren Darstellung auf Smartphones bitte das Gerät quer halten oder auf einem Tablet/Desktop-Monitor ansehen.

TierGrößeSchnabelGefieder
Dohle bis 39 cm kurz dunkelbraun, schwarz
Saatkrähe bis 46 cm lang, spitz, gebogen schwarz, leicht rötlich
Aaskrähe bis 47 cm dick, gebogen schwarz, leicht bläulich
Nebelkrähe bis 52 cm spitz, lang schwarz, grau
Kolkrabe bis 67 cm groß, gebogen schwarz, leicht grün/violett

Hier noch eine kleine Übersicht über die Systematik der Vögel. Sie macht es vielleicht leichter, die Einordnung/Einteilung der Vögel in Tier-Familie, -Gattung und -Arten zu verstehen:

Klasse Vögel
Ordnung Sperlingsvögel
Unterordnung Singvögel
Familie Rabenvögel
Gattung Raben und Krähen
Arten z. B. Aaskrähe, Kolkrabe, Saatkrähe, Nebelkrähe, Dohle

Dohle Dohle - Foto: Gerry Alvarez-Murphy/Shutterstock