Anzeige
Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Tischmanieren im Tierreich

koala baby baum kleinSie dinieren kaiserlich, spachteln wie Scheunendrescher und machen eigene Medikamente: Tiere!

Foto: worldswildlifewonders/Shutterstock

Beim Essen sind wir oft kleinlich. Die Pommes sind latschig, die Cola hat keine Kohlensäure mehr, das Eis schmeckt irgendwie künstlich. Wenn wir keinen großen Hunger haben, fallen uns zehntausend Gründe ein, warum etwas nicht mundet. Einige Tiere verputzen einfach alles, was ihnen vor die Nase kommt, egal wie es schmeckt, andere sind noch kleinlicher als wir.

Gourmet-Teddybären

Koalas essen Eukalyptus-Blätter. Tag für Tag verdrücken sie davon viele Kilos. Doch Eukalyptus ist nicht gleich Eukalyptus. Der Koala akzeptiert von 300 Baumarten gerade mal 12. Wie ein Weinkenner rümpft er die Nase, wenn er Blätter minderer Qualität vorfindet. Ob die Blätter den Qualitätsansprüchen des Koalas genügen, hängt auch von der Jahreszeit, der Region und der „Stimmung“ des Baumes ab! Eukalyptus-Bäume produzieren einen ekligen Stoff, um Tiere davon abzuhalten, ihre Blätter zu essen.


Betrunkene Katzen

Die asiatische Zibetkatze schnabuliert gerne kleine Nager, Vögel, Schnecken und Skorpione. Von Zeit zu Zeit kommt sie allerdings in die Verlegenheit, ihr persönliches Lieblingsgetränk zu sich zu nehmen: Palmensaft. Und zwar dann, wenn er bereits etwas gegoren ist und einen gewissen Alkoholgehalt hat. Guckt die Zibetkatze ein bisschen zu tief in den Palmensaft, torkelt sie betrunken umher - und fallen von den Bäumen!


Schimpansen essen sich gesund

Wenn wir krank sind, gibt es Zwiebelwickel und Senfumschläge, dazu Hühnersuppe und jede Menge heiße Zitronen. Auch die Schimpansen wissen sich zu helfen, wenn sich sich einen ordentlichen Schnupfen eingefangen haben. Ein Blatt hiervon, ein Blatt davon ...  und schon verschwinden die lästigen Parasiten aus dem Darm.

Schimpanse
Foto: USAID Africa Bureau [Public Domain] via Wikimedia Commons

Schlangen verschlucken Eier, Seesterne stülpen den Magen herauspfeil rechts

  • 1
  • 2