ANZEIGE

Stiere sehen rot

Der Torero schwingt stolz seine rotes Tuch, um den Stier zu reizen. Der Stier schnaubt, scharrt mit den Hufen und rennt wie wild auf das rote Tuch zu.

Aber die Farbe Rot ist nicht das, was den Stier so verärgert: Stiere sind "rot-farbenblind". Ihre Augen sind anders aufgebaut als unsere und sie können Rot nicht als Rot wahrnehmen.

Aber was ist dann der Grund dafür, dass der Stier den Torero angreift? Er reagiert auf das Flattern des Tuches. Das lässt ihn so richtig an die Decke gehen und wütend darauf los rennen. Vor allem deshalb, weil er vorher meist schlecht behandelt wurde und daher mit einer ziemlich miesen Laune in die Arena stapft.

Besuche unsere englische Seite!animalfunfacts.net - The Animal Encyclopedia for Kids