Anzeige
Anzeige - Zum Artikel nach unten scrollen

Video: 11 Fun Facts über Vögel

Hier gibt es kurze Erklärungen zu den Fun Facts im Video:

11. Der Blaufußtölpel tanzt gerne.

Er will mit seinem Tanz Vogeldamen beeindrucken und zeigt dabei stolz seine blauen Füße. Die blaue Farbe entsteht übrigens durch seine Nahrung: frischen Fischen. Wenn er hungern muss, werden die Füße allmählich heller. Deshalb ist die Farbe auch ein Hinweis darauf, wie gesund ein Vogel ist.

Funfacts über Vögel - Blaufußtölpel Funfacts über Vögel - Blaufußtölpel

Mehr im Tier-Steckbrief: Sind Blaufußtölpel wirklich ungeschickt?

10. Der Albatros schläft im Flug.

Der Albatros schlägt selten mit den Flügeln. Er gleitet die meiste Zeit. Sein Herz schlägt dabei genauso schnell bzw. langsam, wie wenn er sich ausruht. Anstrengend sind einzig das Landen, das Abheben und die Jagd. Es konnte bislang noch nicht offiziell nachgewiesen werden, aber Wissenschaftler sind der Überzeugung, dass der Albatros auf seinen langen Flügen auch schläft. 

Vergleiche: Delfine schlafen mit nur einer Gehirnhälfte, da sie zum Atmen immer wieder auftauchen müssen.

09. Blaumeisen „desinfizieren“ ihr Nest mit Kräutern.

Blaumeisen sammeln Pflanzen wie Minze, Lavendel und Curry, um ihr Nest frei von Bakterien zu halten.

08. Die Tasman-Erddrossel scheucht Würmer auf, indem sie pupst.

Durch das Geräusch erschrecken sich die Würmer sozusagen und bewegen sich unter der Erde. Die Drossel hört diese Bewegungen und weiß daher, wo sie picken muss. Um pupsen zu können, muss sie immer wieder Luft schlucken.

Funfacts über Vögel - Tasman-Erddrossel Funfacts über Vögel - Tasman-Erddrossel

07. Es gibt nur 4 giftige Vogelarten.

Der Pitohui ist einer von ihnen. Er ist giftig, weil er giftige Käfer frisst. Je mehr er davon verspeist, desto giftiger wird er.

06. Das schwerste Seeadler-Nest der Welt wog etwa 2.000 kg.

Das ist so viel wie ein kleines Auto. Es war zudem 2,9 m breit und 6 m tief und steht im Guinness Buch der Rekorde. Für gewöhnlich werden die Nester von Weißkopfseeadlern  jedoch nur um die 300-400 kg schwer.

Wie stark Seeadler mit ihren Krallen zuschlagen können, erfährst du im Steckbrief.

05. Es gibt nur einen Vogel, der Winterschlaf hält: die Winternachtschwalbe.

Während des Winters findet die Winternachtschwalbe kaum Nahrung. Um Energie zu sparen, verfällt sie für mehrere Wochen oder Monate in einen Winterschlaf. Ihre Körpertemperatur sinkt dabei von 40 Grad Celsius auf unter 10 Grad Celsius.

04. Wenn ein Adeliepinguin verliebt ist, schenkt er seiner Angebeteten einen Stein.

Ein männlicher Pinguin möchte mit einem Stein als Geschenk zeigen, dass er ein guter Partner wäre, denn diese Pinguinart baut keine Nester aus Moos oder Gras, sondern ausschließlich aus Steinen. Wie der Kaiserpinguin die arktische Kälte überlebt, welcher der schnellste Pinguin ist und ob der Brillenpinguin eine Brille aufhat (?), erfährst du in den Tier-Steckbriefen.

Funfacts über Vögel - Pinguin Funfacts über Vögel - Pinguin

03. Der Tyrannosaurus Rex ist näher mit dem Huhn verwandt als mit dem Alligator.

Auch interessant: Legen braune Hühner auch braune Eier?

02. Schokolade ist für Papageien tödlich.

Bitte aufpassen! Auch für Hunde und Katzen ist Schokolade giftig. Sie enthält einen Stoff namens Theobromin.

Mehr über Papageien: Der Blauara kann wahnsinnig stark zubeißen!

01. Der Kakapo riecht nach Blumen. Und der Hoatzin nach Kuhdung.

Tja, die einen haben Glück, die anderen irgendwie Pech ;) Der Kakapo ist übrigens ein Papagei und der Hoatzin wird auch Schopfhuhn genannt.

Mehr über den einzigen flugunfähigen Papagei im Tier-Steckbrief.