Anzeige

Zurück zu den Tiernamen

Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Hundenamen - S

Tiernamen für Hunde von A bis Z:
  • Sally
  • Sam
  • Sammy
  • Santo
  • Scarlett
  • Schlumpf
  • Schnuffel
  • Schnuffi
  • Scooby-Doo
  • Scooter
  • Semmel
  • Shadow
  • Shana
  • Sheela
  • Sheriff
  • Sherlock
  • Shiba
  • Simba
  • Sina
  • Sindbad
  • Skipper
  • Sky
  • Skye
  • Smokey
  • Snickers
  • Snoopy
  • Socke
  • Sparkle
  • Spencer
  • Spider
  • Spike
  • Spock
  • Spunky
  • Stella
  • Sternchen
  • Stoffel
  • Streuner
  • Streusel
  • Striker
  • Strolch
  • Strolchi
  • Struppi
  • Sultan
  • Sunny

sunny hundBerühmte Hunde mit S

• Sunny – der Hund von Präsident Barack Obama

Der Präsident der Vereinigten Staaten hat zwei Hunde an seiner Seite: Bo und Sunny. Beide sind Portugiesische Wasserhunde, die durch ihr lockiges, fluffiges Fell besonders wuschelig aussehen. Es heißt, dass Tierhaarallergiker mit dieser Rasse eher besser zurecht kommen, weil sie kaum haaren und daher auch sehr wenig Hautschuppen verlieren. Eine Garantie gibt es dafür allerdings nicht, da jeder Mensch unterschiedlich reagiert und sich Allergien manchmal auch erst mit der Zeit entwickeln.

Foto von Sunny: Pete Souza [Public Domain] via Wikimedia Commons

Lebensretter mit S

• Shana – hilft Menschen vor dem Erfrieren

Als ein älteres Ehepaar in einem Schneesturm geriet, war weder Polizei noch Feuerwehr in der Nähe, um ihnen zur Hilfe zu eilen. Es war ihre Hündin Shana, ein Mix aus Wolf und Deutschem Schäferhund. Sie hatten sie aus einem Tierheim gerettet und seitdem ein liebevolles Zuhause gegeben. Als das Ehepaar Eve und Norman auf ihrem Grundstück in Alden (Bundesstaat New York) verletzte Tiere versorgten, brach plötzlich ein starker Schneesturm über sie herein und versperrte durch einen umgestürzten Baum den Rückweg ins Haus. Das Ehepaar zitterte vor Kälte und kauerte sich an einen Holzschuppen. Da war auch schon Shana zur Stelle und buddelte einen Tunnel unter dem Baum hindurch. Durch die extrem Kälte war Eve schon etwas schwach und so packte Shana und zog sie mit Hilfe von Norman durch den Tunnel bis zum Haus. Eine filmreife Rettungsaktion!

Rekordhalter mit S

• Sweet Pea – das kleine „Zirkuspferd“

Sweet Pea ist ein süßer schwarz-weißer Mix aus Australischem Schäferhund und Border Collie. Während den meisten Hunden höchstens ein Rekord gelingt, hat sie gleich mehrere davon aufgestellt: Laut Guinness Buch der Rekorde brauchte Sweet Pea nur 2 Minuten und 55 Sekunden, um mitsamt einer Getränkedose auf dem Kopf 100 m weit zu laufen (schaffst du das auch?). Außerdem lief sie mit einem Glas Wasser auf dem Kopf 10 Schritte rückwärts. Ebenfalls ein Rekord! Das ist aber noch nicht alles: Die Hündin hält auch einen Rekord im Seilhüpfen. In einer Minute schaffte sie 75 Sprünge.

• Striker – kurbelt Autofenster auf

Na, gibt es denn sowas? Dass Katzen Türklinken benutzen und Hunde natürlich sowieso alle Arten von Kunststücken mit Begeisterung lernen – das ist ja bekannt. Aber ein Autofenster hochkurbeln können vermutlich doch die wenigsten. Striker stellte sogar einen Rekord damit auf. Laut Guinness Buch der Rekorde 2004 brauchte er dafür nur 11,34 Sekunden. Er betätigte die Kurbel mit der Nase unter der Pfote und kontrollierte währenddessen immer, wie weit das Fenster offen ist. Übrigens ist Striker ein Border Collie – eine Rasse die berühmt ist für ihre Intelligenz!

Filmhunde mit S

• Snoopy – der bekannteste Beagle der Welt

Am liebsten liegt auf der dem Dach seiner Hundehütte und denkt nach – also, wenn er nicht gerade gerade frustriert in seinen leeren Napf guckt, den sein Herrchen Charlie Brown eigentlich füllen sollte. Snoopy hat ein paar ungewöhnliche Hobbys, z. B. tanzt er sehr gerne. Wusstest du, dass es „Dog Dancing“ als Sport für Hundebesitzer gibt? Dabei tanzen die Hunde in einer bestimmten Choreographie um ihren Besitzer herum. Es gibt sogar Weltmeisterschaften darin! Außerdem steigt Snoopy gerne als Pilot in eine Propellermaschine oder ist ein weltberühmter Eiskunstläufer.

• Skye – kann Hubschrauber fliegen

Skye ist der erste weibliche Mitglied der Zeichentrickserie PAW Patrol und trägt niedliche rosafarbene Kleidung. Sie ist ein Cockapoo, ein Mix aus einem Cocker Spaniel und einem Pudel („poo“ vom englischen Wort Poodle für Pudel). Sie ist nicht nur süß und niedlich, sondern hat ganz schön was auf dem Kasten: Sie ist sehr intelligent und kann Hubschrauber fliegen!