Anzeige

Zurück zu den Tiernamen

Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Hundenamen - Q-R

Tiernamen für Hunde von A bis Z:
  • Quax
  • Queen
  • Querida
  • Querido
  • Quino
  • Quentin

  • Racker
  • Rambo
  • Rantanplan
  • Rasputin
  • Raika
  • Reika
  • Ren
  • Rex
  • Rico
  • Ricky
  • Rocker
  • Rocko
  • Rocky
  • Rollmops
  • Roman
  • Romeo
  • Romy
  • Ronja
  • Ronny
  • Rosi
  • Roy
  • Rubbles
  • Rufus
  • Rumburak
Beliebte Hundenamen mit Q, R

Hier sind eindeutig die Namen mit R am Anfang die Gewinner. Oder fehlen uns einfach noch schöne Namen mit Q? Unsere Ausbeute war leider sehr gering. Dafür sind Namen mir R um ein Vielfaches beliebter, insbesondere Rocky schafft es regelmäßig in Top-10-Listen für Rüden.

Rekordhalter mit R

hund golden retriever berg klein• Rubia – die Gipfelstürmerin

Im Januar 2004 machte eine zwei Jahre alte spanische Golden-Retriever-Hündin Schlagzeilen. Sie erklomm den höchsten Berg Amerikas, den Aconcagua (Argentinien). Und der ist 6.959 m hoch. Das ist Weltrekord! Rubia bestieg den Berg natürlich nicht alleine, Herrchen und ein weiterer Zweibeiniger Freund waren an ihrer Seite. Die Expedition zum Gipfel war eine Studie über die Auswirkung von großen Höhen auf Hunde. Schließlich verbrauchen auch Tiere im Hochgebirge mehr Energie, um sich zu bewegen, denn die Luft enthält weniger Sauerstoff. So hoch leben, abgesehen von Vögeln und Insekten, nur ein paar wenige Säugetiere wie der Yak, der Schneeleopard, Tibetgazelle und Hirschmaus.

Foto eines Golden Retrievers: Olga Zabalkanska/Shutterstock

• Rose – sieben Frisbees auf einen Streich

Rose, ein sechs Jahre alter Labrador-Collie-Mix, wurde 2010 mit einem Guinness-Welt-Rekord ausgezeichnet. Sie fing sieben Frisbees, die nacheinander geworfen wurden, in ihrem Maul. Und zwar alle auf einmal, ohne auch nur einen davon fallen zu lassen. Ihr Besitzer Edward Watsons (USA) fiel irgendwann auf, dass Rose Frisbees ungern hergibt, sobald sie einen gefangen hat. So entdeckte er ihr ungewöhnliches Talent.

• Rico – merkt sich 77 Wörter

Der Border Collie Rico war ein tierischer Star in der deutschen TV-Sendung „Wetten, dass...?“. Er bewies, dass er 77 Wörter den richtigen Spielzeugen zuordnen konnte. Bei den 77 Wörtern blieb es nicht, später beherrschte er sogar mehr als 250. Wissenschaftler waren begeistert und haben nachgewiesen, dass er eine bestimmte Technik namens „fast mapping“ anwendet (aus dem Englischen; „fast“ = schnell, „mapping“ = Zuordnung). Dabei braucht man ein Wort nur einmal im Zusammenhang mit einem Gegenstand oder einer Situation gehört zu haben. Bislang hatte man angenommen, dass so etwas nur Menschen können. Den absoluten Rekord hält jedoch der Border Collie Chaser. Sagenhafte 1.022 Wörter konnte er sich merken, über drei Jahre hinweg kamen jeden Tag ein bis zwei hinzu.

Filmhunde mit R

• Rocky und Rubbles – aus PAW Patrol

Rocky und Rubbles sind zwei Mitglieder der heldenhaften Hunde-Truppe in der gleichnamigen Zeichentrickserie. Für Rocky steht das Recycling („Wiederverwertung“) an erster Stelle. Daher hat er auch einen grünen Recycling-Truck, der gleichzeitig auch seine Hundehütte ist. Rubbles ist eine englische Bulldogge, die einen Bulldozer fährt und in ihrer Freizeit am liebsten Skateboarden und Snowboarden geht.

• Rantanplan – der Hund aus Lucky Luke

Rantanplan ist stets an der Seite des Cowboy-Helden Lucky Luke. Er ist nicht besonders intelligent, verwechselt Verbrecher mit Freunden und verliert bei Verfolgungsjagden regelmäßig die Fährte. Deshalb wird oft gewitzelt, dass sein Schatten klüger ist als er selbst. Rantanplan ist aber von Herzen gut und Lucky Luke trotzdem eine große Hilfe.

Lebensretter mit R

• Rocky – der kugelsichere Hund

Schäferhund Rocky war ein ausgebildeter Polizeihund und nahm seinen Job sehr ernst. 2002 jagte er einen bewaffneten Dieb und ließ sich nicht einmal von einer Kugel in seiner Pfote aufhalten. Leider starb er ein paar Jahre später an einer schweren Krankheit.