ANZEIGE

Tiernamen: Weiblich - H

Weibliche Tiernamen von A bis Z:
  • Hailey
  • Hanna
  • Hannah
  • Hanni
  • Happy
  • Haska
  • Hathor
  • Hazel
  • Heather
  • Heaven
  • Hedera
  • Hedy
  • Hedwig
  • Heidi
  • Helena
  • Hermine
  • Hexe
  • Holly
  • Honey
  • Hope
  • Hummel

So wenige Namen mit H? Das ist erstaunlich! Die beliebtesten weiblichen Haustiernamen mit H sind Hailey, Hannah, Hazel, Holly und Honey. Ganz entzückend finden wir auch Hope und Heaven. Auf jeden Fall stammen viele aus dem Englischen.

Hailey = Heuwiese (schottisch)
Hanna = Gnade, Anmut (hebräisch)
Hannah = wie Hanna
Happy = glücklich (englisch)
Hazel = Haselnuss (englisch)
Heather = Heide, Heidekraut (englisch)
Heaven = Himmel (englisch)
Hedera = Efeu
Honey = Honig (englisch)
Hope = Hoffnung (englisch)

• Hedwig

Moment! Das ist doch die Schnee-Eule von Harry Potter? Ja. Aber eigentlich ist Hedwig ein sehr alter Name. Er ist eine Abwandlung vom althochdeutschen Haduwig, der sich aus den Begriffen Hadu für „Kampf“ und wig „ringen“ zusammensetzt. Er bedeutet also so viel wie „die ringende Kämpferin“.

Andere Varianten sind Hadwig oder Hedy (englisch), Hedvig (skandinavisch) oder Hedvika (slowakisch, tschechisch). Hedwig passt natürlich sehr gut zu einem Vogel, aber vielleicht auch zu einer weißen Katze oder einer weißen Hündin?

• Hermine

Noch ein schöner Name aus dem Harry-Potter-Universum. Hermine stammt ebenfalls aus dem Althochdeutschen. Er ist die weibliche Form von Hermann und bedeutet „Kriegerin“ oder „Kämpferin“. Im Englischen heißt Hermine übrigens Hermione.

Wusstest du, dass der Name bereits in der griechischen Mythologie auftauchte? Hermione war die Tochter von König Menelaos und Helena - die Tochter des Zeus. Hey, das ist die perfekte Überleitung: von Hermione aus Harry Potter zu Helena!

• Helena

Die schöne Helena! Ihre Schönheit war so außergewöhnlich, dass jeder, der sie nur einmal sah, sich sofort in sie verliebte. Helena bedeutet so viele wie „die Leuchtende“ und stammt aus dem Griechischen. Ihr Vater war kein geringerer als Göttervater Zeus.

Einem Namen wie diesen gerecht zu werden, ist natürlich nicht einfach, aber wir können uns sehr gut eine Hamsterdame, eine schlanke Rassekatze oder eine elegante Hündin dazu vorstellen. Hier gibt es noch mehr Haustiernamen, die auf griechischen Göttern basieren.

• Hathor

Noch ein Name aus der Mythologie. Diesmal aus der ägyptischen. Sie war Göttin der Liebe, des Friedens, der Schönheit und des Tanzes. Würde super zu einem sehr verkuschelten, ausgeglichenen oder hübschen Haustier passen. Vielleicht eines, das beim herumturnen wie eine kleine Tänzerin aussieht. Hier findest du noch mehr Haustiernamen aus der ägyptischen Mythologie.

Weibliche Tiernamen Weibliche Tiernamen - Foto: Nagel Photography/Shutterstock