Anzeige
Anzeige
Zum Artikel nach unten scrollen

Die buntesten Tiere der Welt

pfeil links Zurück zu Pfeilgiftfrosch | Weiter zu Mandarinfisch pfeil rechts


Siebenfarbentangare

Hat der Vogel etwa eine Leuchtstoffröhre verschluckt? Er leuchtet in Neonfarben! Seine Federn strahlen in Violett, Türkis, Blau, Grün und Gelb und auf dem Rücken zusätzlich in Orange und Rot. Daher also auch der Name mit den sieben Farben. Seine Heimat ist übrigens Südamerika (Venezuela, Brasilien, Kolumbien und Bolivien) und er ernährt sich von Beeren und Insekten.

siebenfarbentangare
Foto: 44kmos/Shutterstock