Anzeige
Anzeige - Zum Artikel nach unten scrollen

Die 16 klügsten Tiere der Welt

Zurück zum Anfang | Weiter zu Kapuzineraffe pfeil rechts

Goffinkakadu

Der Goffinkakadu gehört zur Familie der Kakadus (Papageien) und lebt in den Wäldern der indonesischen Inselgruppe Tanimbar.

Kapuzineraffe Goffinkakadu - Foto: Brian Upton/Shutterstock

Der Goffinkakadu plant voraus

Wenn zur Lösung eines Problems mehrere, aufeinanderfolgende Schritte notwendig sind, plant der Goffinkakadu diese. Beispiel: Eine leckere Nuss befindet sich in einem Holzkasten, der mit fünf Riegeln und Bolzen verschlossen ist.

Nur in der richtigen Reihenfolge lassen sich die Schlösser öffnen (Schraube lösen, Bolzen entfernen, Rad drehen etc.).

Der Goffinkakadu braucht weniger als zwei Stunden, um ein solches Rätsel zu lösen – ohne fremde Hilfe. Diese Fähigkeit wird sonst nur bei Schimpansen beobachtet.

Goffinkakadus können sich gedulden

Das ist nicht das einzige Beispiel dafür, dass der Kakadu vorausschauend denkt. Er beweist dabei sogar ganz schön Nerven.

Wenn man ihm beibringt, dass er eine Pecanuss gegen eine (leckerere) Cashewnuss eintauschen kann, übt er sich in Geduld und wartet bis zu 80 Sekunden darauf.