Anzeige

10 Tiere, die am meisten Angst machen

Jeder fürchtet sich vor irgendetwas: vor dem Zahnarzt, schwierigen Prüfungen oder heftigen Gewittern. Viele Menschen fürchten sich auch vor Tieren. Weil sie nachts aus ihren Verstecken kommen, Krankheiten übertragen, schmerzhafte Stiche und Bisse hinterlassen oder einfach „nur“ riesige Raubtiere mit scharfen Zähnen sind.

Weißer Hai Weißer Hai - Foto: Alexius Sutandio/Shutterstock

Mit der Vernunft können wir die Angst vor diesen Tieren oft nicht überwinden, auch wenn sie in den meisten Fällen nicht wirklich gefährlich sind.

Phobien – Kein Spaß

Du hast Angst davor, dass die Erdnussbutter im Gaumen kleben bleibt? Vor Luftballons? Essstäbchen? Oder vor der Farbe gelb? Es gibt noch eine ellenlange Liste von Ängsten, die auf den ersten Blick sehr lustig klingen. Wenn eine solche Angst aber krankhaft wird, wird sie zu einem Problem und man spricht von einer Phobie. Die betroffenen Personen leiden unter Herzklopfen, übermäßigem Schwitzen, Übelkeit, Schwindel, Atemnot und haben manchmal sogar Angst verrückt zu werden oder zu sterben. Zum Glück sind fast alle Phobien sehr gut heilbar. 

 Top 10 der Tiere, die am meisten Angst machen

Direkt zu den einzelnen Tieren über diese Links: