ANZEIGE

Tiere des Jahres 2015

Zurück zu Höhlentier des Jahres | Zurück zum Anfang pfeil rechts

Gefährdete Nutztierrasse des Jahres 2015: Deutsches Karakulschaf

Deutsches KarakulschafDeutsches Karakulschaf - Foto: belizar/Shutterstock

Das Karakulschaf hat einen wirklich zauberhaften Namen - wenn man seine deutsche Bedeutung kennt. Das Fell der Lämmer hat Locken, die ganz besonderer Form gekringelt sind. Daher gab man ihnen den Namen Karakul für „Schwarze Rose“.

Lange Geschichte

Karakulschafe gibt es es seit über 4.500 Jahren und zählen zu den ältesten Haustierrassen der Welt. Aus dem persischen Turkistan kamen die Schafe um 1900 herum nach Deutschland und wurden dort gezüchtet. Allerdings gibt es heute nicht mehr viele Tiere: Nur noch etwa 250 Mutterschafe und 30 Böcke leben bei uns. Deshalb steht es in der Roten Liste der Nutztierrassen als „extrem gefährdet“. 

Weitere Artikel zu den Tieren des Jahres:
Tiere des Jahres 2016