Anzeige

Kakapo

Steckbrief Kakapo

Kakapo Kakapo - Foto: Mnolf [GFDL, CC-BY-SA-3.0 oder CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Größe 50-60 cm
Geschwindigkeit nicht bekannt
Gewicht 2-4 kg
Lebensdauer 50-65 Jahre
Ernährung Pflanzen, Insekten, Pollen, Samen, Früchte, Wirbellose
Feinde Katzen, Hermeline
Lebensraum Anchor/Codfish Island
Ordnung Papageien
Familie Strigopidae
Wissenschaftl. Name Strigops habroptilus
Merkmale flugunfähiger Papagei

Autor L.R.

Der Kakapo ist der einzige flugunfähige Papagei auf der Welt. Er besitzt den für Eulen typischen Gesichtsschleier und er riecht nach Blumen, Honig und Bienenwachs. Kakapos sind nachtaktiv.

Der Kakapo ist gerettet!

Der Kakapo war vom Aussterben bedroht. Es gab kaum noch mehr als 65 Tiere dieser Vogelart. Doch im Jahr 1989 starteten Tierschützer eine verrückte Aktion. Im Rahmen des Projektes „Kakapo Recovery“ wurden Spenden gesammelt, die wenigen Kakapos mit Namen und Sender versehen und auf vier verschiedene Inseln gebracht. Dort kümmerten sich die Tierschützer um die Kakapos. Auf Codfish Island vernichteten sie sogar alle Ratten, damit die Kakapo-Küken ihnen nicht zum Opfer fielen.

Kakapo Kakapo - Foto: Mnolf [GFDL, CC-BY-SA-3.0 oder CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Brutverhalten

Die Weibchen brüten nicht jedes Jahr, sondern nur dann, wenn der Rimu-Baum (eine Eibenart) Früchte trägt. Sie legen 3-4 Eier, aus denen nach 30 Tagen die Küken schlüpfen. Nach 10 Wochen brauchen sie ihre Eltern nicht mehr und gehen ihre eigenen Wege.

Opa Kakapo

Ein Kakapo kann bis zu 90 Jahre alt werden!

Dieser Kakapo-Steckbrief stammt von tierchenwelt-Fan L.R. Vielen Dank für den tollen Artikel! Willst du auch einen Fan-Steckbrief schreiben?

pfeil links Zurück zu Blauara | Weiter zu Wellensittich pfeil rechts