Anzeige
Anzeige - Zum Artikel nach unten scrollen

Riesenkäfer

Steckbrief Riesenkäfer

Riesenkäfer Riesenkäfer - Foto: Kdonmuang/Shutterstock

Größe 4-14 cm
Lebensdauer 6-10 Monate
Wann aktiv? tagsüber
Ernährung Obst, Salat, Gemüse
Haltung im Terrarium
Tiere mind. zwei Tiere

Artbeschreibung

Unter den Riesenkäfern sind vor allem der Dreihornkäfer und der Nashornkäfer als „Einsteiger“-Käfer beliebt. Sie sind natürlich vollkommen harmlos. Ihre „Hörner“ besitzen keinerlei Giftdrüsen. Während der Dreihornkäfer tagaktiv ist, wird der Nashornkäfer erst nachts wach.

Riesenkäfer Riesenkäfer - Foto: Juthamat98/Shutterstock

Der Dreihornkäfer wird bis zu 6-13 cm groß, der Nashornkäfer nur etwa 4 cm. Ihre Lebensdauer beträgt 6-10 Monate. Wer sie gut pflegt, kann mit Nachwuchs rechnen.

Achtung: Riesenkäfer sind keine Kuscheltiere. Sie mögen es nicht, auf die Hand genommen und getragen zu werden. Diese Tiere eignen sich aber wunderbar zum Beobachten.

Haltung

Terrarium: mind. 40 cm x 30 cm x 35 cm pro Tier  (B x H x T)

Riesenkäfer Riesenkäfer - Foto: goldenjack/Shutterstock

Zurück zu Leopardgecko | Weiter zu Rosenkäfer