Anzeige
Anzeige - Zum Artikel nach unten scrollen

Bartagame

Steckbrief Bartagame

Bartagame Bartagame - Foto: bloomphoto/Shutterstock

Größe 30-50 cm
Lebensdauer 6-14 Jahre
Wann aktiv? tagsüber
Ernährung Insekten und Pflanzen
Haltung im Terrarium
Tiere mind. zwei Weibchen

Artbeschreibung

Bartagamen gehören zu den beliebtesten Reptilien. Sie sind toll anzusehen und im Gegensatz zu so manch anderem Haustier tagaktiv. Ein wenig Arbeit macht die Einrichtung des Terrariums schon: Du brauchst spezielles Licht und es muss beheizt werden.

Bartagame Bartagame - Foto: David C Azor/Shutterstock

Wenn du zwei Bartagamen halten willst, musst du damit rechnen, dass sie sich evtl. nicht vertragen und miteinander kämpfen. In dem Fall müssen sie leider getrennt gehalten werden.

Achtung: Bartagamen sind keine Kuscheltiere. Sie mögen es nicht, auf die Hand genommen und getragen zu werden. Diese Tiere eignen sich aber wunderbar zum Beobachten.

Im Steckbrief über die Bartagame erfährst du noch mehr Infos über das Tier.

Bartagame Bartagame - Foto: BLUR LIFE 1975/Shutterstock

Haltung

Terrarium: mind. 150 cm x 80 cm x 80 cm pro Tier (B x H x T)

Jungtiere brauchen hauptsächlich tierische Nahrung in Form von Heimchen, Grillen und Heuschrecken. Erwachsene Tiere fressen vorwiegend Löwenzahn, Gemüse etc. und 2-3 mal in der Woche Lebendfutter.

Bartagame Bartagame - Foto: Aleksey Stemmer/Shutterstock

Zurück zu Axolotl | Weiter zu Gottesanbeterin